Targadach & Subwoofer

  • Nachfolgend eine Einbaumoeglichkeit fuer einen Subwoofer im 944 bei der sich das Targadach noch ohne Umstaende im Kofferraum ablegen laesst.
    subwoofer_944.gif


    Beim Einbau des Subwoofers ist folgendes zu beachten:
    - Der Subwoofer ist mit einem plastikummantelten Stahlseil gegen Tieffliegen gesichert.
    - Das Nummernschild muss in Gummi gelagert werden ,sonst rappelt es im Basstakt mit.
    - Ebenso dsind die Metalleinsaetze der Ruecklichter unbedingt auf Vibrationsfreiheit zu checken.
    - Das Kabel zum Heckscheibenwischer schnarrt ohne Modifikation ganz kraeftig in der Schutzroehre an der Heckscheibe!!!
    Das Kabel muss passend gespannt und verkeilt oder das Roehrchen ausgeschaeumt werden, damit es nicht mehr im Schutzroehrchen anschlagen kann.



    Um den Subwoofer waehrend der Fahrt regeln zu koennen wurde folgende Modifikation durchgefuehrt:


    Der mittlere Schieberegler des Equalizers (BEA80 --800Hz Regler--) wurde umfunktioniert als Subwooferregler.
    Dazu muessen auf der Leiterplatte die Leiterbahnen zu dem Regler durchtrennt werden .
    Dann wird der Regler (Wert =2 x 20kOhm) dazu benutzt die Ausgangsspannung des Anschlusses an dem 9-poligen DIN Stecker fuer den Subwoofer zu regeln.
    In die durchtrennten Leiterbahnen werden 2 x 2 10kOhm Widerstaende fest eingeloetet.Dieser Spannungsteiler "simuliert " die Mittenstellung des ehemaligen 800Hz Schiebereglers. (Alles klar? Schaltbild auf Anfrage.)


    Dann viel Spass, Wolf-Dietmar
    :jump: :jump: :jump: