Porsche kaufen - ok, Erhalten - oje

  • Naja, meinen eigenen Erfahrungen zufolge ist
    es eigentlich recht günstig sich einen Porsche 944 zu kaufen. ( gibts ja wirklich schon ab ein paar tausend märker )
    ABER:
    Dieses wunderschöne ( wenn nicht das schönste ) Teil zu ERHALTEN !
    HA das ist oft nicht sehr billig.
    Mein Porsche 944, ein 83er hat mir in der Anschaffung ca. 8500 Mark gekostet. ( vor 2 Jahren )
    Habe aber mittlerweile schon ca. 20000 Mark an Reperaturkosten gehabt ( eigentlich keine Reperatur sondern nur Service.. ).
    Naja, so hat mich zB. mein letztes "Service", das tauschen sämtlicher Riemen und Rollen, das Abdichten usw.. schon wieder 18000,- Schilling sind ca. 2800 Mark gekostet.


    Was tut man nicht alles für sein Auto!


    Was habt ihr eigentlich schon so investiert??


    Grüsse aus Österreich


    euer
    Wolfgang


    PS: Und wenn man erst ans tunen denkt, steigen die Kosten noch weiter an....

    944/83/Targa, 911/85/noch schrecklich Zustand

  • Hallo,


    nun mein 924S hat mich vor ca 10 Wochen 5800DM gekostet.
    Seitdem habe ich folgendes inverstiert:
    Neue Bremsscheiben vorn: 780DM
    Ausbeulen, Lakieren Frontblech: 580DM
    120000km Service: ca: 500DM
    Pflegemittel: 150DM
    div. Kleinteile ca: 100DM
    Summe: 2.110DM
    Also hoch gerechnent ca. 10.000DM pro Jahr.


    Hätte ich statt desen einen neuen Kleinwagen für 35.000DM gekauft hätte ich etwa den gleichen Betrag als Wertverlußt + Zinsen zu tragen.

  • Also bei meinem S2 ists folgendermaßen:


    Kaufsumme ca. DM 14.000 Investitionen (nur Service und Verschleißreparaturen ohne Tuning und Blechschadenbehebung) seit Januar 2000 ca. DM 10.000. Darunter Kupplung, Bremsanlage, Heckklappenentriegelung, neue Frontscheibe, Wasserpumpe, 160.000 km Service, das was beim 160.000 km Service vermurkst wurde wiede geradezubiegen (Servolenkung u.s.w.), diverse Kleinteile, Schönheitsreparaturen (Schaltknauf und Mittelkonsolenteile ersetzt, demnächst einen Satz neue Felgen + Bereifung, weil die vorhandenen im schlechten Zustand sind - letztere aber noch nicht mit in den 10.000 enthalten)...

  • Hi


    Erstmal muss ich was dazu sagen.Ein 944 lohnt sich nie vom finaziellen gesehen.Wen man bedenkt alter und Laufleistung.
    Aber für den Spass das ich habe -lohnt es sich :love::love::love::love:


    Ich hab meinen S2 seit 6 Monaten davon ca. 2.5 Monaten rep. Zeit.


    Bezahlt hab ich für den Wagen *nur* 9000 .Gekauft als Parkschaden (kleine delle am Heck und Kotflügel).
    Hab die Bremsen-scheibe-beläge.Beide Riemen+ Spannr.,Dichtungen (Ventilkopf....) usw usw.macht 1500 DM +500 DM einbau


    Dan die Richtbank + Lackierung macht 2500 DM


    Im gesammten 13500 DM hab ich für den Wagen bezahlt.Geht eigentlich noch.


    MFG

  • Meine Rechnung:
    Kaufpreis 6000,- April 2001 :)
    Als Erstes neue Reifen(205/245), Öl, Kerzen, Luft-& Ölfilter, Wischerblätter ~1400 DM ~:-|
    Anfang Mai Bremsscheiben vorne, Radlager vr, Bremsbeläge komplett ~ 830 DM :mad:
    Und damit die Kopfschmerzen mal weggehen gab es noch ein Paar neue Dämpfer für die Motorhaube ~130 DM ;)
    nicht zu vergessen ein wenig Literatur ~300 DM.
    Alles in allem hält es sich im Rahmen finde ich. Bis jetzt nur Verschleißteile und die sind bei dem 5er Touring meiner Frau auch nicht umbedingt günstiger. Allein der Unterschied der Inspektionsintervalle ist rund 7000km, zugunsten 944.
    Außerdem macht 944-fahren spasssssss :D und das gleicht alles aus.

    Grüße von der Weser
    Götz


    Und immer eine handvoll Straße unter den Rädern

  • Habe den 944(4/86) in 12/89 für DM 32.750,-inkl.Winterräder gekauft.Jedes Jahr Ölwechsel+diverse Kleinigkeiten aufgerüstet(CD/ZV/Funk/Handyfreisprech/Bremscontrol ect.) ca. 500,-- p.a..1990 Inspektion im PZ Kassel(haben Schäden von 5000,-produziert!!!),1991 die Schäden aus der Inspektion wieder reparieren lassen.Danach nur noch jedes 2.Jahr Verschleißteile wechseln lassen,1x Zylinderkopfdichtung,1xWasserpumpe,1xZahnriemen+Rollen,2xReifen,1xBremsscheiben,2xBelege.Das wars!!! 1.Auspuff,1.Kupplung,1.Lack.Fazit nach 90.000 Km:11 Jahre Fahrt ohne Pannen,Gesamtkosten 68Pf/Km incl. Wertverlust.Das billigste Auto,das ich je hatte.
    Gruß T.B.

    Formerly known as P944Targa
    Ich wünsche allen Usern eine schöne Zeit im PFF

  • Sorry,nur der Vollständigkeit halber:NATÜRLICH auch: 1xUhr gewechselt §-) Einige male diverse Plastikteile Armaturenbrett icon_redface.gif ,1xOeldruckschalter,1xDachreparatur(öffnete nicht mehr richtig),2xBatterie,usw.Fuchs-Felgen poliert,Diverse Dichtungen(Heckklappe/Targadach)Waschanlage 1x/Woche,2xInnenreinigung machen lassen. Aber noch nie eine Glühbirne kaputt gewesen!!!Die Gesamtkosten sind auch inkl.Steuer+Versicherung(inzwischen HP 35%/+TK),Benzin,Öl.ect.Restwert 4.000,--DM.
    Mann,sammelt sich ganz schön was an in fast 12 Jahren.Hört sich aber schlimmer an,als es war.War nämlich eigentlich nie was.
    Gruß T.B.

    Formerly known as P944Targa
    Ich wünsche allen Usern eine schöne Zeit im PFF