L-Jetronik Einspritzanlage

  • Hat Jemand vieleicht Unterlage über die Einspritzanlage 944 S 140 KW Bj 88.
    Leerlaufreglung


    Danke Frank

  • Hi,
    das Beste was ich bisher an Literatur ueber L-Jetronic habe ist vom Vogel Verlag,Juergen Kasdorf :Benzineinspritzung und Katalysatortechnik.
    Beim Porsche ist die L2 (LU/LE) Jetronic verbaut worden, die in dem Buch auch gut beschrieben ist.


    Gruss Dietmar

  • Hallo Charly944S,
    bei Deinem Auto wird die komplette Regulierung über die DME gemacht. Sie hat auch einen Fehlerspeicher, den man auslesen kann. Frage doch einfach mal ganz höflich beim nächsten PZ nach, ob sie ihn Dir mal auslesen könnten. Das hat bei mir auch geklappt und ich habe so eine undichte Stelle im Beipasskanal für die Leerlaufregulierung gefunden. (War ein 90° Plastik-Schlauchverbindungsstück).
    Überprüfe mal sämtliche Unterdruckschläuche und Leitungen. Ich habe zur Not auch die Porsche-Serviceanleitung zur Überprüfung der gesamten Komponenten der Einspritzanlage.

    Gruß
    Thomas


    Porsche 911 S, 2.7l , 1976
    Porsche 924 S2, 3.0l, 1987


    warum ich hier nur Thomas heiße?
    Weil ich als 28. Mitglied hier im Forum der erste "Thomas" war ;)

  • Hallo Kuek und Zauberer


    Bei mir geht der Leerlauf runter wenn ich Bremse bzw .wenn ich das Gaspedal berühre.
    Läuft ganz Normal und geht dann auf 300 Umdrehungen. Dann pendelt er sich wieder bei 900 ein .

  • Hallo Charly


    Dieses Problem ist warscheinlich der Leerlaufsteller, das hatte ich auch bei meinem BMW 318iS das die Drehzahl bei der Kreuzung runtergeht und dann sich wieder derrappelt. Habe den Steller gereinigt und das Problem war weg.
    Bekomme jetzt unterlagen von Peugeot über die L-jetronik da die älteren Gti´s auch so eine hatten - bei interesse malit mir einfach


    Zauberer :jump: