kupplung im eimer ?

  • moin moin,


    leider ist mir heute bei normaler fahrt irgendwas um die ohren geflogen. bei ca. 150km/h gab es plötzlich heftige geräusche und ich hatte keine power mehr. ich ließ das auto ausrollen. temperaturen und öldruck waren in ordnung. wenn ich die kupplung trete trennt die auch noch, aber bei eingelegtem gang geht nichts mehr. das auto läßt sich auch nicht mehr anschleppen. die riemen sitzen alle noch an ihrem platz und es guckt auch kein pleul zum fenster raus. hat einer nen tipp ? ich fahr jetzt mein ersatzfahrzeug - zum glück auch ein 44er.
    ach ja, da hat mich dann auch dann erstmals ein mx-5 überholt.....
    für tipps bin ich dankbar


    arno

  • Hi Arno,
    ich tippe mal auf das Getriebe, denn die Kupplung scheint ja noch in Ordnung zu sein. Aber wenn Du das Getriebe wechselst könntest Du bei der Gelegenheit gleich mal nach der Kupplung schauen. Ich hatte damals mit meinen US Porschi auch zwei Getriebe zerlegt...... Ein gebrauchtes Getriebe bekommst Du schon so um die 600,- DM. Ich glaub da könnte ich Dir weiter helfen........

  • moin micky,
    danke für Deinen Tipp. ich nehm das ding heute abend auseinander - dann bin ich hoffentlich schlauer. mich macht es nur furchtbar stutzig,daß der Anlasser nicht mehr durchdreht....
    Wenn ich ein neues getriebe brauche melde ich mich.
    mfg arno

  • www.a-t-n.de hat diesen Monat Getriebewochen. Für Deinen Typ 499.-

  • Hallo,


    Es könnte sich Dein Starter verklemmt haben,
    sodaß er nach dem Starten nicht mehr aus-
    gerückt ist. Er ist dann mechanisch
    kollabiert, da er die Drehzahl nicht mehr mitkonnte.
    Gang raus, Kupplung treten, starten, Kupplung getreten halten!
    Wenn's geht ist das Getriebe im Eimer, an-
    sonsten der Starter. Starter geht sehr leicht von
    unten zu demontieren. Du brauchst einen
    langen 10er Imbus und eine 19er Ringschlüssel.


    Gruß


    Jürgen

  • moin moin,
    danke für eure tipps, doch es ist schlimmer als angenommen. als ich die zündkerzen rausdrehte ahnte ich schon böses, denn die vom 4.zylinder ging ein bißchen schwer raus. das bild ist grausaum, es sieht so aus als wenn ein ventil abgerissen ist. ich zerlege ab morgen den motor - bei der ersatzteilsuche - einen kopf brauche ich mit sicherheit könnt ihr mir dann ja behilflich sein.


    danke für eure hilfe
    arno

  • Hallo Arno,


    bist Du sicher, daß Dein Zahnriemen für die
    Nockenwelle noch an seinem Platz ist? ?:-(


    Gruß


    Jürgen