Rost am S2

  • Hallo miteinander,
    hab jetzt endlich meinen S2 (Bj. 90)fahrfertig und bin dabei ihn zurück in seinen Neuzustand zu versetzen. Gestern bemerkte ich, dass mein Auto an den vorderen Radläufen unten leicht zu rosten anfängt!!! Anscheinend ist die Zinkschicht nicht sehr dick... Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht? Muss man verzinktes Blech beim Rostentfernen und anschließendem Lackieren anders behandeln?
    Danke für die Anteilnahme ;-)
    Gruss an alle 944er
    Andi :headbange

  • Hallo,


    die Zinkschicht ist nur sehr dünn und wird
    aufgebraucht, weil es das unedlerer Metall
    in der elektrochemischen Spannungsreihe ist.
    Rost mit Rostumwandler entfernen und dann
    mit Rostschutzfarbe streichen. Ab Radlauf
    sieht es niemand und Du kannst einen Pinsel
    nehmen.
    Reinige auch die Kotflügelfalzinnenseiten.
    Dort wird oft vergessen den Dreck auszuwaschen
    und dann wächst der Rost. Mit einem Spiegel
    kannst Du das inspizieren. Es kommt sehr
    oft vor, daß die Falze von innen durchrosten,
    sodaß man(n) es erst sieht, wenn nichts mehr
    zu reparieren ist.


    Gruß


    Jürgen

  • Hi Andi


    Die Stelle, die du beschrieben hast, ist wirklich rostmäßig eine Schwachstelle, weil sie voll im Spritzbereich der Vorderräder liegt. Ein wirksames Mittel gegen Rost ist Fertan (gibts fast überall zu kaufen), nicht ganz billig, aber das beste, was der Markt zu bieten hat. Anschließend kannst Du die Stellen mit Lack ausbessern.


    Gruß Andreas