Auf der Suche.....

  • nach testberichten über den 944 fand ich einen Artikel von AMS.


    Zitat:


    Der Corrado ist dem Porsche 944 in nahezu allen Bereichen überlegen. Was ihm noch fehlt, ist das noble Image einer Edelmarke.
    Vergleich Porsche 944 Corrado G60 auto motor sport 1/1989


    Das möcht ich mal sehn ob das stimmt
    Tssssss


    MFG

  • Tja, Hakan, die AMS hat schön öfters mal so tolle Vergleichstests veröffentlicht. 85 haten die mal einen Vergleichstest zwischen 944 und Scirocco 16V, mit einer ähnlichen Aussage. Oder einen "Konzeptvergleich" (so hieß das wirklich) zwischen 944 und BMW 528i. Heute können wir über solche Tests doch nur lächeln. Schließlich fahren wir einen 944 nicht deshalb, weil er schneller oder besser oder sonstwas als ein Scirocco oder Nissan 300 ZX oder welches Auto auch immer ist, sondern weil er uns Spaß macht in puncto Konzeption, Zuverlässigkeit, Erscheinungsbild und und und. Wieviele Scirocco 16 V, Corrado G 60 und so weiter gibt es heut noch? Und was fahren diese Fahrer von damals heute? Einige haben jetzt einen 944 in der Garage stehen. Aus gutem Grund, behaupte ich einfach mal. Ich lese solche Berichte heute amüsiert, aber auch in dem Wissen, dass es neben dem 944 noch andere gute Autos gibt. Welche das auch immer sein mögen. Einer meiner Kollegen hat seinen 87er 944 nach gut einem Jahr wieder verkauft (ein Auto aus 2. Hand in wirklichem TOP-Zustand) und fährt jetzt einen Opel Calibra 16V. Na und? Mich juckts nicht, im Gegenteil, jetzt steht wieder nur noch ein 944 (und manchmal auch ein 951) auf dem Hof. Mir ists recht.


    Gruß Andreas
    http://www.ps-point.de

  • das der corrado besser sein soll, mag sein, in puncto endgeschwindigkeit ist er meinem '83 überlegen und in der beschleunigung ist er fast genauso gut. ABER: ich selber konnte mich gut gegen einen corrado im rückspiegel wehren. mich rettete eine kurve. der corrado wollte eigentlich gerade zum überholen ansetzen als eine lange rechtskurve kam, ergebniss war, das ich die kurve nahm ohne meine geschwindigkeit zu verringern und der corrado immer langsamer wurde. eindeutiger sieg des fahrwerks. außerdem finde ich das der 44er elastischer ist als der corrado. das kommt aber immer auf die motorisierung an. da ich hier in einer VW-Szene hochburg lebe, habe ich ausreichend testen können und gemerkt das eigentlich nur getunte VW chancen haben, fast jeder originale VW ist meinem 44er bisher unterlegen gewesen. (außer VR 6)

  • Was macht man nicht alles, um ein Schmuddelimage zu bekämpfen *SUUUPER INGO* ;)


    In diesem Sinne


    ------------------
    -----------------------
    Grüße, Marco


    88er 928S4

  • Hi


    Ich versteh das trotzdem nicht laut ADADC Pannenstatistik ist der Corrado ganz hinten.Ich glaube deshalb wurde ja der corrado nicht mehr gebaut zu viele Probleme.


    Bei uns im Dorf sind alle aber auch wirklich alle áuf dem Corrado -Trip.Mitlerweile sind es glaub ich 8-oder 9.
    3 davon mussten den G-Lader wechseln.2 davon den Motor. Beim anderen fliegt der Auspuff weg und usw usw.Da ist wirklich kein normaler dabei der nicht ein Problem hatt.Und dan noch das Maul aufreissen und über meinen S2 ablässtern.


    So hab mir erstmal 3 Testberichte bestellt


    nr. 13 16.6.89: 944 Cabrio S2 Test
    '' 19 8.9.89: Cabrio S2 gegen 300SL+Z1
    '' 13 15.6.90: Coupe S2 gg.Omega 3000 24V


    Kann einen Bericht wen ihr wollt auch mal posten -Vergleichtest Mercedes 190 E 2.3 16V gegen 944
    Mit der Überschrieft **Krieg der Sterne** sowas hab ich jetzt noch nie gehört.Wie kann man einen Sportwagen gegen einen Alt-Opa Auto testen.Oh Mann



    MFG

  • 944 kontra Corrado
    Man muß schon differentzieren.
    Corrado ist halt nicht Gleich Corrado
    und 944 ist halt nicht Gleich 944
    Ein aufgebauter Corrado ,in dem unter Umständen 20tdm oder mehr stecken(VR6 mit div. Tuningteilen)sollte man fairerweise nicht mit einem ganz normalen 944(163ps),der warscheinlich nur einen Bruchteil (als Gebrauchtwagen )gekostet hatt.
    Man muss diesen Corrado dann schon mit einen 944 Turbo,zb. mit größerem Turbolader(330PS od. MEHR)
    vergleichen.
    Dann sieht die Sache schon etwas anders aus.
    Oder vergleicht doch mal Heute einen 85er Scirrocco mit einem 85er 944 Turbo.
    Es ist eben immer die Frage ,was man in einen
    Wagen investiert(Bremsen und Motor)
    Wenn man alles abwägt stellt man fest,das man mit dem Porsche am günstigsten fährt!
    (Versicherung ;werterhalt)
    Ich persönlich schätze an meinem 944 hauptsächlich den hohen Qualitätsstandart,
    den ich bisher bei keinem anderen alten Auto entdeckt habe.
    Gruß
    Thomas