Lotus Exige 430 Cup

  • 600LT soll besser sein

    Meinen 720s habe ich im Februar 2019 gegen einen 600 LT eingetauscht, weil ich einfach mit der Sport Series mehr Spass habe als mit der Super Series. Der 600 LT ist einfach nur der Oberhammer punkte Fahrdynamik. Der Wagen ist so unglaublich präzise auf der Lenkung und hat eine Mordstraktion. Spass, einfach nur Spass pur.


    Pro erzählte mir, er fände immer noch, dass der MP4 performanter ist als die Super Series (gerade die miteinander verbundenen Dämpfer).

    Dabei kann es sich nur um einen Golf Pro handeln. Der MP4 ist definitiv nicht performanter als ein 650s oder gar ein 720s. Ganz im Gegenteil. Schon der 650s war das wesentlich reifere Auto als der MP4. Und der 720s ist dann nochmals eine ganz andere Liga.


    Vielleicht aber verwechselte da ja jemand etwas. Gemeint war vielleicht nicht die Super Series (zu der ja konzeptionell der MP4-12C auch gehörte) sondern die Sport Series. Als der 570s auf den Markt kam, zogen er in den Test (AMS) mit dem 650s gleich bzw. übertraf ihn teilweise sogar.


    Wie sich der 570s auf dem Track schlägt, wurde in diesem Forum schon eingehend von jemandem beschrieben, der den Wagen regelmässig über die Nordschleife jagte.


    Selber habe ich auch bereits in verschiedenen Threads über die McLaren geschrieben, im Speziellen auch im Vergleich mit dem Porsche 911 GT3, Donkervoort GTO, Lotus Exige, Porsche 911 S, Wiesmann GT MF5 und Roadster MF3 sowie Caterham (siehe Rubrik Zweitwagen).

    es grüsst Wiesel348
    MEMBER of GARNIX

  • Serienfahrwerk? Mehrere Instruktoren (die ich namentlich nicht zitieren will, da manche auch soweit ich das übersehe gelegentlich für McL arbeiten) bestätigten mir meine Impressionen. Und deckt sich auch mit Emanuels (aka Richtigkiller) Beobachtungen, der den 570 ja viel auf der NoS bewegt hat.


    Dazu muss man sagen, dass der ESC ja eine McLaren Experience anbietet. Da wird geführt gefahren und nur wenn es gut läuft mal im letzten Stint auf Dynamik Mode gegangen. Da passiert dann gar nix dramatisches.


    Ich hatte als ich den 40 Minuten gefahren bin entweder Dynamik Mode oder sogar TC aus, davor dachte ich, der ist kaputt, null Gasannahme in der Kurve. Danach, das Ding geht wie Hölle, bremst gigantisch und Einlenken / Vorderachse auch super, trotz Strassenreifen. Aber, beim Anbremsen Start/Ziel oder Hügelgrab merkt man eine sehr unterdämpfte Hinterachse und fehlende Aero. Da muss man schon man Lenkrad arbeiten. Leider hat der RaceNavigator nicht funktioniert (Karosserie nicht magnetisch, hatte ich nicht bedacht und den Wagen zu kurzfristig gestellt bekommen, um das mit Tape zu fixen), aber handgestoppt sind wir unter 2 Minuten auf Strassenreifen gefahren.


    Feedback von Pros ist, dass Semis das Problem deutlich reduzieren, dann neue Kinematik für 540/570 in 2018. Nochmal, auf der Landstraße merkst du das nicht, da bin ich auch mal einen 570S Spyder gefahren, aber wenn du am Track ans Limit des Autos gehst, dann wird das echt unangenehm, und ein paar hier wissen ja, wie gut oder schlecht ich fahre.


    Nochmal, geniale Anlagen, wenn die mehr Zeit in den Feinschliff legen, dann wird das, die brauchen halt noch Zeit.


    Sorry für OT. Back to Lotus, ich mag die, aber der Preis von der Exige ist gaga, dazu müsste sie out of the box besser sein.