PCM 2.1, Aktiv-Subwoofer nachrüsten, evtl. auch Endstufe nachrüsten.

  • Ja, das könnte man schon. Aber das ist nicht sehr praxisgerecht. Stichwörter Frequenzumfang und Rauschen.

    Das will ich auch nicht wissen, ich kenne mich da schon aus da ich sowas schon 20 Jahre mache... ich glaube ich baue jetzt einfach mal das PCM 2.1 aus dann komme ich schneller weiter als wenn ich hier frage...

  • Warum hast du das denn nicht gleich gemacht? Ich mache mir hier die größten Gedanken, martere mich mit Schaltungen und Ideen, spiele alles durch und du weißt bestens Bescheid.....


    Dann halte uns wenigstens auf dem Laufenden, ich will nicht dumm sterben.

  • Also ich hab das jetzt mal ausgebaut und mir die Rückseite angesehen, siehe Fotos.


    Es sieht wohl so aus das ein Teil der Lautsprecher direkt über das Radio angesteuert wird (Steckerbank B) und nur ein kleiner Teil der lautsprecher beim Klangsystem ASK über den Verstärker (Steckerbank C):


    C1 (Gelb/blau) Lineout Rear Left

    C2 (schwarz/blau) Lineout Rear right

    C4 (Weiß/rot) Lineout Front left (Das ist wohl der Center Speaker).


    Die Frage die sich jetzt stellt ist ob ich an die beiden hinteren Line-Out vom radio (C1 und C2) einfach zusätzlich jeweils einen Chinch-Stecker anlöten kann. Es handelt sich hier ja quasi um einen "Becker"-Steckersystem. Das muss ich jetzt noch eruieren.


    Mit freundlichen Grüßen


    Andreas

  • Das hört sich sehr interessant an. Wo ein Wille ist da ist offensichtlich auch beim PCM ein Weg.