Umstieg vom 718 Cayman S auf den neuen GT4

  • Hallo zusammen,


    wie alle hier im Forum finde ich den neuen Cayman GT4 auch sehr gelungen und natürlich habe ich auch schon nachgedacht meinen jetzigen gegen den GT4 zu tauschen. Bei meinen vorherigen TT‘s hatte ich auch mal den Wechsel vom Turbo-Motor auf den Saugmotor gemacht. Der Sound war natürlich besser aber von der Performance war der Turbo gefühlt einfach besser (trotz 70 SaugerPS mehr). Wie seht Ihr dies? Wird dies beim GT4 auch so sein?


    Schöne Grüße


    Peter

  • GT4 muss man als Gesamtkunstwerk verstehen, Performance inbegriffen. Nackte Zahlen gehen auch mit einem leicht gepimpten 718 S.

  • Was ist denn dein Einsatzzweck? Track? Dann GT4. Landstraße oder gar Pässe, dann kommt es auf persönlichen Geschmack an...

  • Track eher weniger. Haupteinsatz ist Landstraße und Pässe und ich nutze ihn derzeit auch für Fahrten zur Arbeit.

  • Ja, also jeder Jeck ist anders, aber dafür würde ich keinen GT4 wollen.


    Hast du PDK? Dann könnte es sein, dass der sehr lange 2. Gang (bis 124km/h) dich auf Pässen in Spitzkehren nervt, im 2. ziehen dann die PDK und Turbobefeuerten Porsche weg. Auf Landstraßen macht mir der GT4 nicht so mega Spaß, das Limit ist einfach zu hoch, um Spaß zu haben ist man in absurden Regionen unterwegs.


    In meinem Augen ist der GT4 ein sehr schön fahrbare, bezahlbare Trackwaffe, der auch größere Autos ärgern kann. Wenn mein Fokus Landstraße wäre, wäre er garantiert nicht mein Auto. Und zur Arbeit, ne, lass mal, schon das Parkhaus ist knapp...

  • Ich denke auch das ist eine Philosophiefrage, pdk und Turbo Punch oder eben Sauger, Handschaltung und Hochdrehzahl orgeln.


    Die Idealkombi wäre wohl 992 und GT4 ;)

  • Ja, also jeder Jeck ist anders, aber dafür würde ich keinen GT4 wollen.


    Hast du PDK? Dann könnte es sein, dass der sehr lange 2. Gang (bis 124km/h) dich auf Pässen in Spitzkehren nervt, im 2. ziehen dann die PDK und Turbobefeuerten Porsche weg. Auf Landstraßen macht mir den GT4 nicht so mega Spaß, das Limit ist einfach zu hoch, um Spaß zu haben ist man in absurden Regionen unterwegs.


    In meinem Augen ist der GT4 ein sehr schön fahrbare, bezahlbare Trackwaffe, der auch größere Autos ärgern kann. Wenn mein Fokus Landstraße wäre, wäre er garantiert nicht mein Auto. Und zur Arbeit, ne, lass mal, schon das Parkhaus ist knapp...

    Du beschreibst gerade dies was ich erwartet habe. Um richtig Spaß zu haben braucht der GT4 Drehzahl und somit bist du gleich in Regionen auf der Landstraße die richtig teuer werden. In meinem S habe ich das PDK und das ist schon eine feine Sache. Gerade bei Passfahrten richtig schön und mit dem Turbo-Punch wirklich Klasse.

+