Windschutzscheibe

  • Hallo an die 12er Gemeinde,


    bei mir liegt demnächst TÜV Termin an (Vollabnahme §21) und dafür brauche ich eine neue Frontscheibe. Da ich schlechte Erfahrungen bezüglich Paßgenauigkeit mit einem Händler aus der Bucht gemacht habe, frage ich doch mal hier, welchen Händler ihr empfehlen könnt?

    Hat da eventuell jemand hier gute Erfahrungen gemacht?


    Grüße aus dem hohen Norden

    Sven

  • Hallo Sven,


    die Kunst liegt ja eher immer im richtigen Einsetzen der Scheibe, sprich die richtigen Gummis, der Winkel etc, damit das auch passt.


    Wo im hohen Norden bist Du denn? Und aus der Bucht würde ich keine Scheibe kaufen....


    gross

  • Hallo Haul,


    ich habe die alte Scheibe und die Neue mal direkt übereinandergelegt mit dem Ergebnis, daß die Höhe und Länge identisch sind, aber die Rundungen an den Ecken einen anderen Radius haben. Bei der neuen Scheibe fehlen ca. 5mm.

    Gestern hatte ich probehalber mal die alte Dichtung benutzt und siehe da, es paßt schon besser, aber für meinen Geschmack noch nicht perfekt. Ich denke, ich muß da nochmal ran. Scheint wirklich eine Kunst zu sein.


    Ich komme aus der Nähe von Kiel. Ist schon sehr weit im Norden.

    Ich werde berichten.


    Grüße

    Sven

  • Moin, Moin,


    was so eine Dichtung für Auswirkungen haben kann. Hätte ich nie mit gerechnet. Die alte Dichtung paßt bei mir wesentlich besser die Neue. Für den TÜV wirds erstmal reichen. Wie Haul schon bemerkt hatte, es muß natürlich auch alles im richtigen Winkel sitzen.

    Ich bin begeistert. :thumbsup:

    ABER, der Zierkeder hat mir den letzten Nerv geraubt. Ich hatte verzweifelt versucht den Keder in die bereits eingebaute Scheibe zu setzen. Wer das schafft, vor dem ziehe ich den Hut. Ich hatte es mit diversen Werkzeugen versucht (auch ein spezielles Kederwerkzeug) und nichts führte zum Erfolg. Bis zum Zeitpunkt, wo ich den Zierkeder in die ausgebaute Scheibe montiert hatte. Dann flutschte es. Ich kann nur jedem empfehlen die Gummidichtung auf die Scheibe zu montieren, dann den Keder und dann alles zusammen am Fahrzeug montieren. Ist dann alles tatsächlich eine Sache von Minuten.


    Grüße