Cayenne 3.2 v6 geht aus

  • Hey und Danke für die Aufnahme. Ich fahre seit 2 Wochen einen Cayenne der ersten Generation 3.2l v6 250ps Benziner.


    Folgendes Problem:

    Wenn ich ihn starte bleibt er kurz an & geht wieder aus. Am Anfang kam ein klacken Nähe der drosselklappe ist aber noch gefahren jetzt geht nix mehr.


    Drosselklappe hab ich getauscht hat nix gebracht & Fehler Speicher zeigt nix an.


    Ein Video im Anhang!


    Hoffe ihr habt ne Idee.


    Danke 🙏

  • Bein einem VW oder Audi würde ich sagen: Wegfahrsperre. Die starten, laufen 1-2 Sekunden und gehen wieder aus. Bin nicht sicher, ob Porsche das ähnlich handhabt. Womit hast du ausgelesen?

    Ansonsten: Benzindruck und Zündung ok? Nebenluft?

    Am Anfang kam ein klacken Nähe der drosselklappe ist aber noch gefahren jetzt geht nix mehr.

    Wann kam das Klacken? Beim Fahren, beim Starten, beim Abschalten? Ist er normal gefahren?

    Womit hast du ausgelesen?


    Das Video find ich nicht

  • Im Stand kam ab und zu zu ein klacken wie von einem Relais. Die wegfahrsperre ist das nicht. Ist wie als würde er keine Sprit bekommen.


    Ausgelesen mit vcds

  • Läuft die Benzinpumpe(n) kurz an, wenn du die Tür öffnest?


    VCDS ist klasse bei VAG, beim Porsche, zumindest bei meinem 955 S geht damit so gut wie gar nichts.

    Sicherungen ok?


    Warum schließt du die WFS so kategorisch aus?

  • Dann solltest du mit dem Kurbelwellensensor anfangen und auch den Nockenwellensensor im Auge behalten.. Zeigt dein Drehzahlmesser etwas an, wenn er kurbelt?Seltsam ist nur, dass er damit kurz (wie lange läuft er eigentlich?) anspringt. Das zu magerer Gemisch könnte ein Folgefehler sein.


    Auch interessant:


    Motor sitrbt ab Fehlercode P0336

  • Wie im Video läuft vil 8 Sekunden & dann geht er aus.


    Hab heute Manuel Sprit in die drosselklappe gespritzt & da ist er auch abgeblieben solange ich Sprit hinzugefügt habe.


    Ja Drehzahlmesser zeigt die Drehzahl an.

+