Fluktuation im PZ

  • Hallo,


    mir ist aufgefallen das die Fluktuation in einigen PZ, besonderns als Leiter After Sales und Serviceberater und im Verkauf sehr groß ist. Plötzlich sieht man die Mitarbeiter in anderen PZ. Mich würde mal interessieren warum das so ist.


    Sportlichen Gruß

  • Jeder, der schon mal in einem Autohaus gearbeitet hat weiß, dass der schöne Schein trügt. Hinter den Kulissen steckt oft ein richtiger Assiladen.

    Aber wechselt man, kommt man meist vom Regen in die Traufe:(

    Porschefahren ist die vernünftigste Art, sein Geld aus dem Fenster zu werfen!

  • Könnte es nicht auch eine Folge des Fachkräftemangels sein? Qualifizierte Mitarbeiter sind gesucht.

    Gruß :khat:
    Bernhard



    914 2.0 (1982 - 1983)
    964 C4 (1994 - 1995)
    Cayman R (11/2012 - 11/2013)
    Cayman GTS - 981 (09/2014 - 04/2016)

    Cayman GTS - 718 (seit 03/2019)

  • Aspekte:


    PZ sind eigenständige Unternehmen. Arbeitsvertäge, Bezahlung, Sondervergütungen kann jedes PZ selbst gestalten.


    Mitarbeiter wollen sich weiterentwickeln; das Umfeld passt aber nicht.


    Ein bestimmter Standort läuft nicht oder läuft sehr gut.


    Die gesteckten Leistungsziele konnten nicht erreicht werden oder sind schlicht nicht realisierbar.


    Persönliche Gründe, beispielsweise weil der tägliche Weg zur Arbeit wesentlich kürzer ist.



    Spreche sie doch ganz einfach mal darauf an. ;)

    ---

    BIETE: Funkschlüsselreparatur und -überholung für Porsche 986, 996, 987 und 997 (siehe PFF Marktplatzeintrag).

    ---

  • Hi,


    in "meinem" PZ ist der Personalbestand inzwischen recht konstant. Trotzdem wird auch immer wieder von anderen PZ aus der Umgegend oder auch von der PAG recht aggressiv abgeworben.


    Das war/ist schon immer so.

  • These meinerseits: die PAG wirbt niemanden ab.


    Das Gehaltsdelta PZ - PAG ist einfach so groß, dass jeder dort gerne arbeiten möchte.