GTS vFL, Turbo vFL, Turbo Perf vFL oder Turbo FL?

  • Hallo zusammen,


    zuerst wollte ich den neuen Macan S FL bestellen, mit der gewünschten Sonderausstattung komme ich aber auf fast den gleichen Preis 99K€ wie wahrscheinlich(?) der neue GTS FL (Differenz ca 1-2K€) mich kosten würde, nur dass der neue GTS sicher nicht vor Q4 2019 bestellbar (Auslieferung dann 2020) sein wird.


    Folgendes treibt mich nun rum,


    1) entweder einen gebrauchten GTS vFL aus 2018 mit max 20.000 KM sofort kaufen

    - ca. 80K€ mit sehr guter (Voll-)Ausstattung

    - kein OPF (besserer Sound, aber Unsicherheit Euro 6 für späteren Verkauf)

    - Sofort verfügbar

    - GTS Fahrwerk


    oder


    2) einen gebrauchten Turbo vFL aus 2018 mit max 20.000 KM sofort kaufen


    - ca. 90K€ mit sehr guter (Voll-)Ausstattung

    - kein OPF (besserer Sound, aber Unsicherheit Euro 6 für späteren Verkauf)

    - Sofort verfügbar

    - 400PS

    - höherer Verbrauch


    oder


    3) einen gebrauchten Turbo Performance Edition vFL aus 2018 mit max 20.000 KM sofort kaufen

    - ca. 105K€ mit sehr guter (Voll-)Ausstattung

    - kein OPF (besserer Sound, aber Unsicherheit Euro 6 für späteren Verkauf)

    - Sofort verfügbar

    - 440PS

    - höherer Verbrauch


    oder


    4) auf die Vorstellung des neuen Turbo FL (Q1 2019, Lieferung Sommer 2019) warten?

    - ca. 105-110K€ mit sehr guter Ausstattung

    - OPF (Sound wahrscheinlich schlechter als vFL, dafür Sicherheit mit Euro 6d-TEMP für späteren Verkauf)

    - 440PS

    - höherer Verbrauch


    Gefahren bin ich selber nur den GTS mal (aktuell habe ich einen Macan SD), daher weiß ich auch nicht ob sich der Unterschied zum Turbo (oder Turbo Perf) lohnt.


    Was würde Ihr machen?

    Vielen Dank für ein paar Meinungen

    Macan SD bis 10.2018

    Macan S FL ab 05.2019

    911 Carrera 4 GTS (997)

    2 Mal editiert, zuletzt von GPBDUS ()

  • das sind ja mal luxusprobleme zum start in 2019 :thumbsup:


    da wirst du sicherlich viele differierende meinungen zu bekommen. wenn ich jetzt vor dieser wahl stehen würde:


    dreiviertel jahr auf den FL-GTS warten wäre mir nicht drin; dann kannst du immer und ständig auf "was neues" warten (2021 kommt der neue macan); wie der neue GTS sich fährt und wie der sound (OPF) sein wird, kann noch keiner sagen. hier bestellt man blind. den blick auf die wiederverkaufbarkeit ist auch schwierig. am ende wird das irgendwann mit verbrennern allgemein schwierig :kdash:


    ich würde (muss ich aber nicht, weil ich mit meinem S mehr als zufrieden bin) jetzt noch einen neuen GTS bestellen. da weisst du was du bekommst. ich persönliche mag auch das leuchtband am heck nicht; imho beim macan in natura noch mehr ein designausausrutscher als auf den hochglanzphotos.


    only my 2cents.

  • ich persönliche mag auch das leuchtband am heck nicht; imho beim macan in natura noch mehr ein designausausrutscher als auf den hochglanzphotos.


    only my 2cents.

    Danke


    Ich fand das Leuchtband auf den Fotos zunächst OK, in Live ist es wirklich etwas schwierig

    Macan SD bis 10.2018

    Macan S FL ab 05.2019

    911 Carrera 4 GTS (997)

  • Hallo GPBDUS,


    ich stand vor einer ähnlichen Entscheidung. Letztendlich habe ich mich für einen Macan S entschieden, da ich bis 2020 nicht auf einen FL GTS warten wollte. Zwar hätte ich zum damaligen Zeitpunkt meiner Bestellung auch noch auf einen großen Pool von neuen VFL GTS (nicht frei konfigurierbar) zugreifen können, mir war es allerdings aus finanzieller Sicht zu riskant in "veraltete" Motorentechnik zu investieren. Heute weiß man leider nicht, was sich die Fanatiker von der DUH oder unsere Politikökos (von der EU ganz zu schweigen) noch alles so ausdenken. Gebrauchtwagen habe ich noch nie gekauft. Mein Plan ist nun den FL Macan S so lange zu fahren, bis dann vom komplett neuen Macan die GTS Variante erscheint (hoffentlich spätestens 2024, dann wäre mein S 5 Jahre alt).


    Beim Turbo muss jeder für sich selber entscheiden, ob ihm 20K für die paar PS mehr Aufpreis gegenüber dem S wert sind). Mir wäre das zu teuer. Allerdings würde ich eher einen neuen Turbo kaufen, als für einen gebrauchten Turbo 105k auszugeben.


    Grüße

    Duffman

  • Der ganz neue Macan ab 2022 soll nur noch rein elektrisch sein. Ob da die Variantenhierarchie überhaupt Bestand hat, bezweifle ich bzw. wird wohl anderer Gestaltung sein.

    "Die zwei bedeutendsten Tage in deinem Leben sind der Tag an dem du geboren wurdest, und der Tag an dem du herausfindest, warum." k:greeting:

  • Geiles Luxusproblem, alle Optionen ...:


    Für mich wäre der Weg klar:

    Den Macan ist mein DD, als Turbo brauche ich nicht wirklich.

    Ein SD kommt nicht wieder, slso wäre meine Wahl

    -> ein GTS.


    Der Motor würde mir vollauf reichen,

    Optik wird schön werden und der GTS-Aufpreis ist zahm.


    Darauf würde ich warten.


    Könnte sogar passieren,

    dass ich den vFL GTS genauer prüfen würde!

    Danach kommt dann eh eine andere Welt,

    die dann lauflos sein wird.


    also: sofort vFL GTS

    oder warten auf FL GTS


    Und irgendwie gefällt mir auch eine Version optisch besser als die andere,

    also: Entscheidung einfach.


    Vielleicht hilft dir das weiter in der Meinungsfindung!

  • Also ich bin der Meinung wenn man aktuell schon einen Macan fährt könnte man doch ganz entspannt auf den neuen FL GTS warten!