Fernscheinwerfer

  • Ich hatte letztens ein Telefongespräch mit einem Prüfingenieur bzgl. einer Einzelabnahme. Sehr aufschlussreich, weil ich mir die Hinfahrt danach gespart habe... Was jetzt nichts kostet und noch eine Idee wäre: Telefonische Kontaktaufnahme mit einem anderen Prüfingenieur mit dem Angebot die Unterlagen per E-Mail vorab zu übersenden und die Chancen zur Zulassung abzuklären. Oft sind die Prüfstellen in der Stadt rappelvoll und die auf dem Land etwas entspannter. Auch haben freie, auf Porsche spezialisierte Werkstätten Kontakte zu Ingenieuren, die mit der Materie dann besser vertraut sind.

  • Keine schlechte Idee, allerdings bin ich schon über eine persönliche Empfehlung und Ankündigung mit dem Auto zu genau diesem Ingenieur gefahren, aber warum nicht probieren. Möglichkeiten gibt es ja jetzt einige. Gebrauchte leihen, kaufen, neue kaufen oder anderen Prüfer suchen..

    Gut dass Winter ist ;)

  • Am PFF Marktplatz könntest du auch inserieren und mal schauen was geht

    Oder im Nachbar Forum Transaxle Garage ist auch ein ganz netter Haufen da drüben

    gebraucht kosten die nicht die Welt

    Peter:)

  • Hier wäre für 100 EUR (bei Verhandeln ggf. etwas weniger) eine Lösung deines Problems:


    https://www.ebay-kleinanzeigen…licht/1031168504-223-6099


    Der schreibt zwar Nebelscheinwerfer, wenn die aber auch auf den 924 passen sollen, sind das garantiert die Dinger, die du brauchst.

    Kann man den Verkäufer vorher auch noch mit der Teilenummer prüfen lassen.


    Notfalls kannst du die nachher dann einfach wieder verkaufen.


    Übrigens sagen viele dazu Nebelscheinwerfer, ich habe in den alten TÜV-Berichten unseres Hochschulporsches auch den Vermerk des Prüfers gefunden, dass der rechte Nebelscheinwerfer ein defektes Glas hat. Damals war das nur ein leichter Mangel (=> trotzdem Plakette), jetzt ist das leider ein erheblicher Mangel und es gibt keine neue Plakette mehr ohne eine neue Scheibe, wenn der Prüfer das sieht. Habe zum Glück ja zwei Autos von der Sorte...


    Viele Grüße


    Michael

    Seit 2.9.2015 Besitzer eines ursprünglich spanischen 924 S, der am 26.2.1987 gebaut und am 1.6.1989 erstmals in Spanien zugelassen wurde.

  • So wie ich das sehe (anhand des Glases) sind es wie der Verkäufer schreibt, Nebelscheinwerfer und gekennzeicnet mit B............! Müsste Arndt beim Verkäufer erfragen.

    Arndt braucht aber Fernscheinwerfer.

    Er Kann die wohl verbauen, aber die Schaltung müsste er ändern und einen Zusatzschalter mit Kontrollleuchte einbauen damit sie nicht, wie zur Zeit die Zusatzfernscheinwerfer, mit dem Fernlicht leuchten.


    Kalle

  • okay, dass ist dann wohl etwas zu aufwändig mit einem Umbau. Aber den Verkäufer schreibe ich auf jeden Fall mal an, er hat ja mehrere 944 Teile im Angebot. 👍


    Danke für den Tipp Michael und für die Info, Kalle 😊

  • Wie war das denn dann mit den Nebellichtern beim 924S? Waren die Zusätzlich in den Zusatzscheinwerfern?

    Denn auf das Begrenzungslicht und das Fernlicht darf man ja wahrscheinlich nicht verzichten?


    Im PET findet man die als Ersatzteil gar nicht, sondern nur einen Nachrüstsatz.


    Bei dem ist dann auch eine H3 Birne drin, wie bei der Lichthupe.

    Kann das sein, dass man die Nebelscheinwerfer dann auch als Lichthupe verwendet hat?

    Seit 2.9.2015 Besitzer eines ursprünglich spanischen 924 S, der am 26.2.1987 gebaut und am 1.6.1989 erstmals in Spanien zugelassen wurde.