Kaufberatung Panamera 4S

  • Kann auch sein, dass das PZ beim 111-Punkte-Check nicht auf den Hersteller der Scheiben geachtet hat und "versehentlich" die Approved genehmigt hat. Die Bremsen sind damit schon mal garantiert nicht in der Approved. Und bei anderen Schäden, die evtl. damit zusammenhängen könnten (Federbeine, Querlenker, wer weiß...) kann man sich damit schön rausreden und die Zahlung verweigern. Soweit ich mich erinnere, wurden bei meinem Federbeinwechsel Fotos für die Approved gemacht. Wenn die auf den Bildern die Brembos erkennen, bekommst du nix. Und - genau wie ruebiboxster schon angemerkt hat: Wer mit einem Pana auf einer Motocross-Strecke fährt, der frisst auch kleine Kinder. Das Auto würde ich niemals nehmen.

  • Naja, einen Panamera mit Brembo-Keramik? Da kann ich mir vorstellen, dass du da der einzige im PFF sein könntest.

    Glaube ich eher nicht - viele bestellen Dinge die eigentlich nicht benötigt werden. ;-) Eine bestellte Keramikbremse heist gerade beim Pana noch lange nicht das damit geheizt wurde.

  • Glaube ich eher nicht - viele bestellen Dinge die eigentlich nicht benötigt werden. ;-) Eine bestellte Keramikbremse heist gerade beim Pana noch lange nicht das damit geheizt wurde.

    Es ging um nachträglich verbaute Brembo-Keramik statt Originalen.

  • So wie sich das für mich anhört: Bloß die Finger davon lassen, die Geschichte mit den Bremsen stinkt zum Himmel!


    Vertraue darauf was Twinni sagt, der hat (leider) meist Recht!

    Sehe ich genau so , von Geschichtenerzählern ( a la Relotius) sollte man keine Fahrzeuge kaufen...

  • Ja, ehrlich, das stimmt.


    Kaufte meinen ersten Porsche Boxster auch blauäugig und der Typ hatte auf jede kritische Frage eine für mich "passende, glaubwürdige" Aussage. Nach zwei Monaten stellte sich heraus: ein wieder aufgebauter Unfallwagen mit Brandschaden. Seitdem gilt für mich: Kauf nur im PZ.

  • Danke für die vielen Rückmeldungen, werd mir das alles natürlich zu Herzen nehmen. :)


    Nun - falls es für einige Leute vielleicht interessant sein könnte - ich hab letztens in einem großen PZ in Wien wegen den Bremboscheiben angerufen. Dort teilte mir ein überaus netter Angestellter mit, dass er grundsätzlich kein Problem wegen der Approved sehe. Solange die Scheiben genauso dunkel wie die originalen sind, wird das PZ da auch nicht draufkommen - da auf den Scheiben nix vermerkt ist. Er meinte, dass das jetzt auch nicht genau geprüft wird, außer es sind Scheiben verbaut, die wirklich auffällig anders wirken als die Originalen.
    Von daher wird der Vorbesitzer die Approved ohne weiteres bekommen haben, die Bremboscheiben gleichen wohl den Originalen - so wie der Vorbesitzer es auch gesagt hat!

    Werd mir die Scheiben aber trotzdem noch genauer ansehen, wie auch alles andere auch. Leider konnte ich letztes Wochenende keine Probefahrt machen, es lag wieder Schnee :( Aber wird schon werden.


    Lg