Berlin: Diebstahl 964er

  • Ist ein Freund von mir....wir wollten gerade eine Ausfahrt ins Havelland unternehmen, als er anrief das er es leider nicht schafft. Auto geklaut.

    Dabei hatte er extra eine doppelt gesicherte Garage gemietet, nachdem in unserer alten gemeinsamen Garage dreimal erfolglos versucht wurde seinen Targa zu knacken...wo mir übrigens auch schon mein erster 996 entwendet wurde.

    Ich als Luftischrauber habe die Erfahrung gemacht, das sich von 20 (Ex-)Besitzern maximal einer nochmal einen kauft.

    Alle anderen 19 -- für die ist das Thema Porsche vorbei,Geschichte, erledigt.


    Luftgekühlte sind hier gemeint -- die eben nicht mal so eben an jeder Ecke nochmal gekauft werden können.

    Oft wissen die Exbesitzer auch:

    "Jetzt nochmal so eine Karre per Ochsentour komplett durchreparieren? Nö! Keinen Bock nochmal auf endlose Werkstattaufenthalte und Rechnungen lang wie Klopapier."


    Lars

    Nur wenn du schwarze Striche vom Kurvenausgang bis zum nächsten Bremspunkt ziehen kannst, hast du wirklich genug Leistung(Mark Donohue).


    Im Alter wird man immer knackiger -- da knackt es und da knackt es...


    Ich habe den sechsten 91er 964er Motor bei mir stehen mit abgerissenen Dilas --- 7(!!!) Ventilfederbrüche bei den letzten zwei Motoren! 4:3


    Porsche 911 -- der Volkssportwagen...


    "Hoffnung -- ist immer ein Mangel an Information!"


    ich fange jetzt auch eine ignore-list an...

  • Hallo zusammen,


    jetzt ist Schluss mit lustig........



    Grüße

    Gisbert

    Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten. (Albert Einstein)
    964 C4 Coupé, BJ 6/89, indischrot, C00, M139 - Sitzheizung links, M425 - Heckscheibenwischer, M573 - Klimaanlage

    153.000 km (Stand Ende 2018), ungeöffnet, matching numbers