911 1974 Koni einstellen

  • Moin,


    habe einen neuen Satz Koni rot gekauft. Wie soll ich den einstellen bzw. wie habt ihr euere eingestellt?


    Gruß Marc

    911 G Bj.73 mit 930/16

  • Hallo Marc,


    die meisten fahren vermutlich Bilstein. Ich habe früher viel Konig gelb gefahren und kann mich erinnern, dass die Angabe von Koni immer war:" Offen fahren, so sind die Dämpfer für das entsprechende Auto abgestimmt. Die Verstellung ist nur um späteren Verschleiß auszugleichen" . Sonst baust Du dir schnell einen Springbock.


    Bei Koni ist es nicht wie z. B. Spax, wo Du Zug- und Druckstufe getrennt abstimmen kannst.


    Gruß Timo

    Lieber eine Grube, als gar kein zu Hause. k:mechanic:


    911 3,2 Coupe, Bj 1984, 930/21(jetzt930/20), Cartronic LM220 WR-Edition, 7+9 x 16, GFK Stoßfänger, Entenbürzel
    Ein paar Bilder vom 3,2

  • Ich hab die roten Konis in meinen Audis auch alle "offen" eingebaut und dann nach 80-100.000km nochmal drei Klicks nachgestellt und bei 150.000 den Rest an Klicks...
    Also Laufleistungen bei denen andere Dämpfer längst in der Tonne landen.


    Auf keinen Fall mit dem Schlagschrauber die Mutter drr Kolbenstange fedtziehen, da man dadurch die Einstellung verändert (laut Koni)!
    Gibts die roten Konis für das G-Modell noch neu?

    alte Porsches:
    911S Ex US '76 mit Umbau auf 3,2l 207PS (Motor 930/21 mit Getriebe 915/68) - Silbermetallic, Schiebedach
    944/1 Targa '84 2,5l 163PS - Platinmetallic (bis 03/2017)