Könnte das Kühlwasser sein?

  • Salve,


    ich habe das Problem, dass ich neuerdings etwas Flüssigkeit auf dem Garagenboden (mittig, ca. auf der Höhe der Hinterachse) vorfinde. Diese hat etwas Ähnlichkeit mit Olivenöl :B - als Laie würde ich sagen, das könnte Kühlflüssigkeit sein. Heute ist es etwas mehr geworden, obwohl (oder vielleicht auch weil) der Wagen heute nicht bewegt wurde, und ich habe ungefähr gesehen, wo das her kommt.
    Hier ein paar Fotos (ich hoffe, ihr könnt Euch da orientieren - sind von Beifahrerseite, hinter Hinterrad aufgenommen worden):
    Tropfen


    Hat jemand vielleicht eine Idee, was es sein könnte, und wo es herkommt? (Abdrücken des Kühlwasserkreislaufs hatte letztens in der Werkstatt übrigens nichts ergeben.)


    Danke und frohe Festtage
    Sal

  • Hallo Hans,


    ich habe die Flüssigkeit gerade mit der Spritze aufgezogen, so dass ich nun eine Farbprobe zeigen kann, die der Kühlflüssigkeit doch sehr ähnlich ist:


    Flüssigkeit vom Boden:

    Flüssigkeit aus dem Ausgleichsbehälter:

    Zur Orientierung/Verdeutlichung der ungefähren Herkunft habe ich einmal die Fließrichtung eingezeichnet:


    Laufen über dem eingezeichneten Beginn der Fließrichtung denn überhaupt die Kühlwasserleitung(en) vorbei?

  • Hallo Sal,


    Deine Fragen sind natürlich aus der Ferne nur sehr schwer zu beantworten.


    Kühlwasser mittig unter dem Auto hatte ich noch nicht, muss jetzt aber nichts heißen.
    Der Handwerker sagt ja: Wasser ist nicht dumm, Wasser läuft auch krumm.
    In diesem Sinne ist es natürlich möglich.
    Was erst einmal für mich dagegen sprechen würde ist das Abdrücken des Kühlkreislaufes - letztens; was heißt denn letztens ?
    Dieser Aussage von Dir folgend gehe ich mal davon aus, dass es nicht erst seit gestern ist, sondern schon etwas länger. Demnach müßte sich im Expansionsgefäß der Wasserstand verringern, denn wo Wasser wegläuft, fehlt es ja dann. Wie ist denn der Wasserstand dort über einen Zeitraum beobachtet ? Musstest Du nachfüllen ?
    Was mir bei Kühlwasserverlust immer sofort einfällt ist der Deckel des Expansionsgefäßes - das ist die Sollbruchstelle; schon mehrfach hier im Forum beschrieben und durch einfachen Austausch desselben sehr kostengünstig zu beheben.
    Ebenfalls immer wieder gerne genommen: der kleine Haariss im Gefäß selbst - auch schon sehr oft vorgekommen.
    In beiden Fällen findet man das Kühlwasser aber eher auf der Fahrerseite, nicht mittig; aber wie oben geschrieben: Wasser ist nicht dumm.....
    Jetzt aber Teile-Tauscherei auf Teufel komm raus, bringt nichts - erst einmal muss ja wohl geklärt werden, ob das überhaupt Kühlwasser ist. Wie fühlt es sich denn an ? Pentosin würde sich meiner Meinung nach schmieriger anfüllen. Wie riecht es ? Nimm' mal eine Nase Deiner Probe aus dem Expansionsgefäß und vergleich' das mit dem Fund. Riecht beides gleich ? Wie schmeckt es ? Je ein kleiner Tropfen auf die Zunge - beides gleich ?
    Kannst Du am Expansionsgefäß eventuell Spuren finden, evtl. vom Deckel weg, wo das Wasser ausgetreten sein könnte ? Irgendwo sonst da oben Spuren auf weglaufendes Wasser (nimm eine Taschenlampe und leuchte alles ab) ?
    Vieleicht kommst Du durch diese Fragen einen Schritt weiter.


    Merry Xmas


    Michael

    Boxster 986...verkauft
    996 Coupe...verkauft
    996 tt cabrio wls...und noch ein paar PS mehr draufgepackt

  • Hallo Michael,


    letztes Jahr hatte ich einen neuen Deckel gekauft, da immer etwas Kühlflüssigkeit verschwand, und auch das Abdrucken kein Ergebnis brachte. Danach sah es subjektiv besser aus. Der Kühlmittelstand blieb im Ausgleichsbehälter auf MIN stehen. Gelegentlich waren mal 2-3 Tropfen auf dem Geragenboden, aber das war dann eher eine Ausnahme.
    Jetzt ist es seit ca. 3 Wochen regelmäßig, und mehr als die vorherigen 2-3 Tropfen. Das letzte "Abdrücken" war Anfang Dezember, und hatte, wie gesagt, auch kein Ergebnis gebracht. Und seit gestern ist es konstanter.
    Da nach dem Abrücken der Stand unter MIN war, habe ich die Kühlflüssigkeit auf fast MAX aufgefüllt.
    Nach meinem Geruchs- und Geschmackstest würde ich immer noch sagen, dass beide Flüssigkeiten identisch sind. Die Flüssigkeit ist etwas ölig, wenn man auf den Fingern verreibt, wird es stumpf, etwas klebrig. Schmierig ist es aber meines Erachtens nicht - aber da habe ich einfach zu wenig Erfahrung.
    Mit der Taschenlampe konnte ich von oben nichts sehen/finden, aber die Sichtverhältnisse nicht ja leider auch etwas begrenzt - und von unten, ohne Hebebühne, ist der Kopf zu dick.
    Schaue ich einmal, ob die Werkstatt zwischen den Tagen offen ist, oder ob ich bis nächsten Jahr warten muss - so kann das jedenfalls nicht bleiben. Ich hoffe nur, dass das nicht irgendetwas wildes oder kompliziertes ist... ?(
    Schade finde ich, dass es keine grundlegende/übergreifende Explosionszeichnungen gibt, wo man sich als Laie etwas orientieren kann, wo was ist, und wie wo was verbunden ist. Der Teilekatalog ist auf der Detailebene super, aber zur Orientierung leider nichts für mich. :(


    Frohe und besinnliche Tage
    Sal

  • Ich würde auf Haarriss am Expansionsgefäss tippen ....

    ...schließe ich mich an - habe ich ja in meinem ersten Beitrag auch schon erwähnt; und da Du den Deckel schon getauscht hast und sich nichts groß geändert hat, ist das naheliegend.
    Der Riss befindet sich wahrscheinlich wie immer dort, wo ihn keiner braucht und auch niemand sehen kann - das heißt dann ausbauen.
    Der Tausch des Expansionsgefäßes ist keine angenehme Arbeit - da hinten ist es ganz schön eng und das Ding ist nicht einfach rauszubekommen. Wenn ich mich richtig erinnere, geht es mit Motor ein Stück absenken etwas leichter - ich kann mich aber auch täuschen.
    Wenn ich mich weiter richtig erinnere gibt es auf Youtube ein Video, wo es ein Amerikaner ohne Motor-Absenken macht; der quält sich aber ganz schön und es ist ein Hin- und Hergedrehe des Expansionsgefäßes bis dieses endlich mal draiussen ist.
    Da ja offensichtlich keiner der Schläuche/Leitungen defekt ist, wird wohl nichts anderes als der Ausbau übrig bleiben.

    Boxster 986...verkauft
    996 Coupe...verkauft
    996 tt cabrio wls...und noch ein paar PS mehr draufgepackt