Porsche Cayenne: Android Radio (Erisin)

  • Hallo,


    ich habe im Porsche Cayenne das Standard-Radio (CDR 30) ohne Navi, Bluetooth, Bluetooth-Audio etc.
    Ich wollte ein Radio nachrüsten, welches die o.g. Features hat, aber zudem optisch zum Cayenne passt. Die ganzen Nachrüstung-Lösungen im normalen Doppel-DIN Format schieden daher für mich persönlich aus.


    Es gibt beim Stichwort "Cayenne Android" viele ähnliche Radios, also zumindest optisch. Bei der Qualität gibt es anscheinend ein paar Unterschiede. Der Hersteller "Erisin" soll einer der besseren Hersteller sein.


    Mein Gerät hat knapp ca. 330 Euro inkl. Porto gekostet (neueste Version mit Octa-Core Prozessor, Android 6.0, 7 Zoll Display), inkl. aller notwendiger Adapter. Man kann sich für einen geringen Aufpreis noch Extras wie DAB+ (digitales Radio) dazukamen. Da ich wenig Radio höre, war das für mich nicht so wichtig.


    Hier der erste Eindruck (Vergleich mit einem PCM 3 - das ich übrigens abgebe... ;) )



    Die Qualität ist sehr gut! Einziger Wermutstropfen sind die verchromten Teile - diese sind glänzend, eigentlich sollten diese matt sein.



    Vorbereitung der Kabel ist wirklich einfach:


    HINWEIS: Die Antenne muss aktiv sein. Ein entsprechender Adapter liegt bereits beim Radio dabei. Dieser Adapter braucht ein geschaltetes Plus / Zündungsplus, welches es am "Can Bus Decoder" gibt.


    WICHTIG: Auf dem Bild ist der "Stromdieb" fälschlicherweise am blauen Kabel befestig. Tatsächlich ist das Zündungsplus das rote Kabel am "Can Bus Decoder".


    So sieht es dann aus (auch hier: Antennenadapter noch am falschen Kabel):



    Ausbau des Originalradios am Cayenne


    1.) Blende abhebeln (nicht das Plastik zerkratzen):


    Danach mit dem Torx-Schraubenzieher die vier Schrauben lösen:


    Jetzt das Radio nach vorne herausziehen (nicht den Schalthebel verkratzen!):



    Verkabelung anschließen:



    Fertig! :-)




    NACHTRAG: Die GPS-Antenne habe ich ganz unterschlagen. Diese liegt dem Radio ebenfalls bei. Ich muss sie noch verbauen - wahrscheinlich lege ich sie an der A-Säule hoch und setze sie über den Innenspiegel. Sie ist sehr klein und dezent, so dass es nicht auffallen sollte.

  • Eindruck bisher vom neuen Android Radio im Cayenne: Sehr gut! :thumb:


    - Startet sehr schnell, läuft alles sehr flüssig / schnell
    - Sprachqualität über das im Gerät verbaute Mikrofon ist ausreichend
    - Ein erster Navitest ist gut *
    - Musik über Bluetooth-Audio und über Micro-SD-Karte ist sehr gut (der rechts Slot an der Front ist für die SD-Karte)
    - Klangqualität ist subjektiv deutlich besser als beim alten Radio (obwohl das von Becker war...)


    Online geht das Radio entweder über meinen Router zuhause, wenn der Cayenne in der Garage steht (Wlan), oder aber per Hotspot über das iPhone. Das Radio hat Wlan (und eine kleine externe Antenne auf der Rückseite für besseren Empfang). So kann man in den Google-PlayStore oder Apps aktualisieren.


    Was noch kommen wird:
    - Rückfahrkamera
    - OBD-Bluetooth-Dongle, um Fahrzeugdaten auszulesen (werden dann auf dem Homescreen angezeigt oder in einer speziellen App)



    * Die Navi-App ist von iGo und scheinbar nicht lizensiert. Werde diese daher löschen. Über den Google PlayStore kann hat man aber die freie Auswahl an alternativer Navisoftware.

  • Sehr schön dokumentiert!


    Viel Spass mit dem neuen Spielzeug k:good:

    Grüße Christian


    !!! SUCHE ständig defekte Vorderachsdifferentiale !!!


    Verkaufe: diverse Neuteile vom Boxster, Cayman....: LED-Nummerschildbeleuchtung, Nebelschlussleuchte, Seitenmarkierungsleuchten (gelb und klar), PDC-Sensoren


    Reparaturkit für das Kardanwellenmitellager bei mir erhältlich!

  • Servus Andreas,

    NACHTRAG: Die GPS-Antenne habe ich ganz unterschlagen. Diese liegt dem Radio ebenfalls bei. Ich muss sie noch verbauen - wahrscheinlich lege ich sie an der A-Säule hoch und setze sie über den Innenspiegel.

    es reicht wenn Du die unter dem Armaturenbrett verbaust :thumb:

    CU Frank k:beach:


    Wer mir am A_rsch klebt, kann nur hinter mir im Stau stehen :drive:


    Die Moral der Geschicht: Mezger-Motoren sterben nicht 8:-) Mann muss sie mit Gewalt töten :roargh:

  • Hi Andreas,
    Was für einen Cay hast du 955,957,958.
    Musstest du etwas codieren oder freischalten?
    Bin auch am überlegen da mein 957'er langsam mit dem Navirechner das spinnen anfängt.

    Tschau Speedy


    PS: Wer Tippfehler findet kann sie behalten.

  • Hallo Speedy,


    ich habe auch einen 957.
    Es muss nichts kodiert werden. Wenn du ein PCM verbaut hast (offensichtlich, wenn dein Navirechner zickt ;) ), dann brauchst du noch ein Zusatzmodul für den Lichtwellenleiter (LWL-Decoder Box PC001 für ca. 105 Euro).


    Alles andere ist eigentlich mit dabei. Beim Kauf würde ich darauf achten, dass du die Version mit den acht Prozessorkernen nimmst ("Octa Core", vorher: "Quad Core").


    Habe es bis heute nicht bereut.

  • Danke für die Info.
    :blumengruss:

    Tschau Speedy


    PS: Wer Tippfehler findet kann sie behalten.