997.2 Carrera 2 Modelljahr 2012 - gab es ihn oder nicht?

  • Liebe Gemeinde,


    ich habe heute ein neues tolles Buch bekommen, welches ich grundsätzlich echt empfehlen kann:

    • HANDBUCH PORSCHE 911 TYP 997 von Adrian Streather
    • ISBN 978-3-95843-595-7

    Aber die Produktionszahlen zum Modelljahr 2012 haben mich stutzig gemacht. Dort ist das Modell „Carrera 2 Coupé“ nicht mehr aufgeführt worden – angeblich wurde es im MJ 12 nicht mehr gebaut.
    Ich besitze aber einen Carrera 2 aus dem MJ12 und frage mich nun, ob man die ganzen Produktionszahlen in Frage stellen muss!?


    Oder - andere Möglichkeit - ich habe was gaaaaanz Besonderes in der Garage stehen... :])


    Kann jemand von Euch Licht in`s Dunkle bringen?? :hilferuf:


    Viele Grüße,


    Thomas

  • Wahrscheinlich gabs den bis BJ 2012..., MJ 2012 kann ja sowohl im April 2011 als auch im Oktober 2012 noch als MJ 2012 durchgehen.
    Mein Bruder hatte einen 997 4S FL mit EZ Mai 2008, der war laut fin schon ein MJ 2009.
    Mein 997 GTS war EZ 12/12....

  • Meiner hat eine 2012er Fahrgestellnummer. Laut dem Buch - und laut anderer Porsche Bücher wurde der Carrera 2 (Standard und "S") nicht mehr im Modelljahr 12 gebaut. Es gibt eine genaue Aufstellung der gebauten Fahrzeuge den Modelljahren zugeordnet - mein Brauner existiert nur in meiner Garage, aber in keiner Statistik ?:-(

  • Hi THOMY911,


    Du bist nicht der einzige. Mein 997.2 Carrera 2S ist ebenfalls MJ2012.


    Gruß,
    Markus

  • Bei einem Modellwechsel kann es immer zu Graufahrzeugen kommen die hinterher nicht klar zu zuordnen sind. Die Produktion muss in gewissen Bereich im Voraus gplant werden ohne konkrete Aufträge zu haben. Es ist durchaus möglich das Rohkarosserien auf Halde gabaut wurden und dann als Lückenfüller in der anlaufenden 991er Fertigung noch mit abgearbeitet wurden.

    Boxster S 2008
    Carrera GT3 2006

  • Bei einem Modellwechsel kann es immer zu Graufahrzeugen kommen die hinterher nicht klar zu zuordnen sind. Die Produktion muss in gewissen Bereich im Voraus gplant werden ohne konkrete Aufträge zu haben. Es ist durchaus möglich das Rohkarosserien auf Halde gabaut wurden und dann als Lückenfüller in der anlaufenden 991er Fertigung noch mit abgearbeitet wurden.

    Das war mir nicht bewusst. Aber somit sind die Produktionszahlen zumindest fragwürdig...


    Bei meinem Wagen habe ich übrigens den Eindruck, dass einige Sonderausstattungen recht wahllos verbaut wurden. So, als ob Restbestände abgebaut werden mussten.
    Beispiel: Basisausstattung Teilleder schwarz, aber ein paar Optionen aus der Exclusive Abteilung wie Kofferstopper beledert, Carrera Logo in Mittelkonsole geprägt, Wappen geprägt / Kopfstütze, Schlüsselmäppchen mit Prägung.
    Also Klimbim, der gar nicht zur restlichen Konfiguration passt - PASM Sportfahrwerk, Spurverbreiterung, Sportsitze, Schaltwegverkürzung...


    VG,


    Thomas