Zulassung 928 S3 in Frankreich. Hilfe !

  • Meine lieben Vollprofis,


    Hilfe wird benoetigt...warum? :hilferuf:
    Meinen S3 habe ich aus USA importiert und ohne Probleme in Deutschland zugelassen.
    Mit Armins Unterstuetzung dann erfolgreich im August nach Frankreich verkauft.
    Dort steht der shark nun in Paris und kann nicht zugelassen werden. X(
    Begruendung der franzoesischen Behoerden: es muss ein "CoC" Certificate of Conformity" fuer eine europaeische Zulassung mit eingereicht werden.
    Amaury = der Kaeufer ist inzwischen voellig verzweifelt, da selbst Porsche France hier nicht weiterhelfen kann.


    Und jetzt kommt sicher/vielleicht/hoffentlich der wichtige/fehlende Hinweis von Euch....wie koennen wir hier den helfen.


    Vielen Dank :) im Voraus und beste Gruesse


    Joachim

    It is not the speed that kills you, it is the sudden stop.

  • Also ich bin sicher kein Homologations-Spezialist, aber nach meinem Wissen würde das COC (Certificate of Conformity) nach Richtlinie 2007/46/EG in der EU erst 2007 eingeführt, ergo gibt es ein solches Papier für den 928 nicht.
    Was aber funktionieren müsste -auch in Frankreich - ist eine Einzelabnahme..Ist diese denn auch abgelehnt worden ?


    Gruß :wink:
    928robi

    928 S4 (MJ `91) - die aufregendste Interpretation des "5-Liter-Autos " !
    968 Cabrio (MJ´92) - ich liebe offenes Fahren !
    Audi TT- 8N (MJ ´05) - das Schlechtwetter- u. Winterauto

  • Hai Joachim,
    die ersten Fahrzeuge mit CoC gabs eigentlich erst ca. 1995,also kann der
    Porsche gar kein CoC haben.Braucht er auch nicht, weil EZ vor 95
    Normalerweise gibt es doch so ein EU Gesetz, wenn ein Auto in einem EU-Land zugelassen war,
    muss es auch in einem anderen Land zugelassen werden können?
    Mich dünkt ,da ist ein unwilliger Zulassungsbeamter am Werk :cursing:
    Gruß
    Schmitty

    928 S4 Mj. 91 Aut. Indisch Rot Verkauft
    928 GT, MJ. 90
    Wenn das die Lösung ist,will ich mein Problem zurück!

  • Hallo Joachim,


    ich stimme den Vorrednern voll zu. Ich habe die Gegenrichtung von Frankreich mit gültiger Contrôle Technique (HU) und Carte Gris (Zulassung) nach Deutschland gemacht. Mit neuer deutscher HU habe ich die deutsche Zulassung ohne Probleme bekommen. Das muß auch in die Gegenrichtung entsprechend problemlos möglich sein. Wegen dem Alter des Fahrzeugs ist es für die Contrôle Technique wohl in keiner Datenbank zu finden und braucht dann die Einzelabnahme. Vielleicht ist der Zulassungsangestellte zu jung, um mit den älteren Fahrzeugen umzugehen? Vielleicht bei einer deutschen Zulassungsstelle um Rat fragen? Bei mir waren die Mitarbeiter dort sehr wissend, hilfsbereit und in der Abwicklung sehr schnell.


    Viel Glück.

  • Normalerweise gibt es doch so ein EU Gesetz, wenn ein Auto in einem EU-Land zugelassen war,
    muss es auch in einem anderen Land zugelassen werden können?

    Das kann so nicht uneingeschränkt gelten. Als ich meinen 928 in Deutschland gekauft hatte bekam ich ihn in Österreich zuerst auch nicht zugelassen.
    Da musste erst einiges umgebaut werden. Hat mich ziemlich Nerven gekostet.
    Nationale Zulassungsbestimmungen stehen da offenbar über dem EU-Recht ...

  • Joachim,
    Peux-tu me contacter par MP, que je vois comment je peux t'aider?
    La 928 S3 n'a jamais été commercialisée en France, mais il en existe qui y sont immatriculées.


    Samuel

  • Dear Samuel,


    thanks a lot to support my friend Amaury living in Paris.
    I contacted you via personal message.


    Best Joachim

    It is not the speed that kills you, it is the sudden stop.

+