24h Le Mans 2018

  • Erste Neuigkeiten für Le Mans 2018. Porsche wird wohl mit 4 Werks 911RSR an den Start gehen.



    Fahrerpaarungen sind laut Porsche Motorsport:


    Nr. 94 Timo Bernhard - Romain Dumas - Sven Müller / Timo wird mit Kevin Estre zusammen auch in der ADAC GT Masters mit seinem eigenen "KÜS Team75" auf dem 911 GT3 R starten :thumb:
    Nr. 93 Patrick Pilet - Earl Bamber - Nick Tandy
    Nr. 92 Kevin Estre - Michael Christensen - Laurens Vanthoor
    Nr. 91 Gianmaria Bruni - Richard Lietz - Fred Mako


    http://www.motorsport-total.co…e-mans-2018-17120901.html


    Da sind fast alle versammelt um die 24 Std. für Porsche zu gewinnen. Mal sehen wie es bei den Konkurrenten aussieht 8:-)

    Edited 3 times, last by kurare ().


  • Tja bei Porsche und auch bei allen anderen deutschen Herstellern scheint das Thema Motorsport abgehackt zu sein, die konzentrieren sich lieber auf das fahren mit Elektrobombern, das nichts mehr mit Motorsport zu tun hat, aber ich bin schon mal gespannt wer da noch als Zuschauer kommt :])


    Am besten wird wohl sie ersetzen auch gleich die Fahrer und fahren mit ferngesteuerten Autos rum.......Gute Nacht kann man da nur mehr sagen mehr fällt mir dazu nicht mehr ein.................. :]):thumbsup:

  • Ich verstehe nur Bahnhof ?:-(


    Was hat meine Le Mans 2018 Vorschau mit E Race zu tun? Ich erkenne da alles, aber kein Abhaken nur weil die LMP1 von Audi und Porsche nicht mehr bedient wird ... nochmals ?:-(

  • Dann noch Team Project 1 mit einem weiteren 911 RSR



    @kurare


    Einfach ignorieren, kapiere das Fomel E gesappel auch nicht. Zum Glück werden die LMP1 Jungs wenn es nicht gerade zu Torro Rosso geht, dem GT Bereich erhalten. Erstmal ein positiver Trend hin zum GT Bereich.

+