Wasserschaden, elektrische Sitze ausbauen

  • Leider hat jemand die Tür meines Cabriolets nicht richtig verschlossen und es ist massiv Wasser über die Fahrerseite in den Innenraum eingedrungen.


    Fakt ist, es funktioniert gar nichts mehr. Keine Zündung, kein Öffnen der Koffer und Motorhaibe- auch nicht über Notöffnung. Hierbei geht dafür die Alarmanlage an.


    Fragen: wie kann ich die elektronischen Sitze manuell entriegeln, damit ich an die Schrauben komme?


    Gibt es ein Bordnetzsteuergerät im 996? Wie ich das sehe ist der Wagen komplett feucht, Wasser aber nur im Fußraum Fahrerseite.


    LG


    Michael

  • Mein Beileid. Helfen kann ich bei deinem Problem leider nicht, obwohl ich schon verschiedene Porschesitze ausgebaut habe. Ohne Stom läuft da nix um an die 4 Befestigungsschrauben zu kommen. Zur Not müßte man Fremdstrom an eines der 3 Motoren unter dem Fahrersitz leiten. Gruss Uwe

  • Moin,


    Wenn du unter deinen Beifahrersitz schaust, ist dort ein länglicher Stecker. Diesen trennst du in dem du die Lasche an der rechten Seite herausziehst. Du kannst dann dort Fremdstrom an den Sitz über eine Batterie oder Ladegerät geben. Denke rot war plus und braun war masse.


    Grüsse


    Michael

    BMW 535 XD Kombi
    Audi Avant 2.5 TDI Quattro
    Porsche 964 C4
    Porsche 993 C2 Cabrio
    Porsche 996 Turbo Cabrio
    ....wer einen Tippfehler findet, darf diesen behalten, ab 39 Schreibfehlern gibt es einen Motor- oder Getriebeschaden nach Wahl :-)

  • Ich danke euch!


    Läuft schon wieder :-)

  • Kleiner Tipp
    wenn der Fussraum nass war sollte der Teppich raus, unter dem Teppich sind Schaumstoffpolster, die sind voll mit Wasser.
    Bei mir war Wasser durch verstopfte Abläufe im Fussraum (nicht bis zu den Steuergeräten), ich habe den Teppich ausgebaut, der hat einige Tage gebraucht um bei warmem Wetter zu trocknen.

  • Ja, der Kleine trocknet schon seit vielen Tagen- die Heizlüfter und der Entfeuchter laufen ununterbrochen. Erstaunlich was der Schaumstoff aufsaugt. Glaube ich komme mit einem blauen Auge davon. Aber das Alarm Steuergerät hat es wohl erwischt.
    Wenn man mit dem Nicht Funkschlüssel (der ist im Moment nicht zur Hand) aufschließt, geht die ZV nicht auf. Dann muss man schnell die Zündung einschalten, damit die Alarmanlage nicht losgeht- also als würde der Wagen einige Tage stehen.


    Oder ist das normal?

  • Das ist normal, wenn der Wagen einige Tage stand und die ZV im Ruhemodus ist, dann musst du entweder nach dem mechanischen Schließen mit dem Funkschlüssel die Türen noch mal schließen und öffnen oder eben die Zündung einschalten um die Alarmanlage zu deaktivieren. In dem Fall 'works as designed'. Scheinst also Glück gehabt zu haben und alles funktioniert noch.
    Gruß -Stephan-

    Mir ist egal welches Auto ich fahre - Hauptsache Zündschloss links und Motor hinten ! :thumb:

    Porsche 996 Cabrio 3,4 (2001)

+