981 Motorschaden bei 13000 Km

  • Einen schönen guten Tag !
    Ich wollte einfach mal meinen Fall berichten.


    Mein 981 2.7 von 01.2016 mit gerade mal 13000 Km auf der Uhr steht derzeit demontiert im PZ.


    Am Gründonnerstag war ich Abends im Kino, bin zurück über die Autobahn. Moderat, 240 Km/h für ca 50 Km nach Warmfahrphase ... also nichts was dieses Auto nicht haben kann.
    Nun ... als ich von der Bahn runter war klang der Motor ....Seltsam .... Er rasselte wie ein Dieselmotor aus den 80iger Jahren.
    Keine Störung, kein seltsamer Lauf ... nur das Geräusch.


    Eigentlich habe ich auf Kettenspanner oder ähnliches getippt. Ich habe am Dienstag (wegen den Feiertagen) beim PZ angerufen. Diese haben mich gebeten bitte die Assistance anzurufen.
    20 Minuten später wurde mein Boxster von einem Transporter abgeholt und noch 15 Minuten später stellte man mir einen 991 4S Cabrio vor die Tür, mit gerade mal 400 KM auf der Uhr .... Gut, der Service funktioniert auf jeden Fall einwandfrei.
    Kurz darauf bestätigte mir mein PZ den Empfang des Wagens, bestätigte das die Geräusche unnormal seien und will sich wieder melden.


    Gut ... erst am Freitag der erste Anruf vom PZ: Wir haben alles nachgesehen was ging, wir haben von Stuttgart nun die Freigabe den Motor zu demontieren, wir vermuten eine Beschädigung am Motor :cursing: Leihwagen behalten, wir melden uns !


    Funkstille


    am Dienstag ein Anruf von Avis: Wo ist unser 11er ? Ich sag: Hier, Porsche meint ich soll den noch behalten .... OK, ich rede mit Porsche. Nix mehr gehört


    Am Mittwoch habe ich dann mal bei Porsche angerufen was jetzt Sache ist: Traurige Gewissheit. Motorschaden. Ein Kolben wäre "gekippt" (Kann mir das mal jemand erklären ? Was es bedeutet und wie so etwas kommen kann ?) und hätte den Motor beschädigt. Sie waren jetzt auf eine Entscheidung aus Stuttgart ob der Motor getauscht wird oder ob der "alte" Motor instand gesetzt wird. Leihwagen halten ... wir melden uns.


    Heute: Donnerstag ... nichts gehört.


    Ich werde weiter berichten.


    Ein zwei Fragen hätte ich da noch:


    1: Wenn sie innerhalb der Garantie einen neuen Motor verbauen, geben sie auf diesen als Neuteil dann wieder 2 Jahre Garantie oder endet die mit der Neuwagengarantie im Januar ?
    2: Inwiefern muss ich beim Instand gesetzten Motor ein schlechtes Gefühl haben ? Ist das ein geflickter Motor oder ist das Ding danach "wie neu" ?


    Ich bin jetzt natürlich verunsichert und überlege entgegen meiner eigenen Überzeugung im Januar die Garantie Ausnahmsweise mal um ein Jahr zu verlängern weil mein felsenfestes Vertrauen in diesen Wagen nun natürlich ein wenig ins wanken geraten ist ... wenn ich diese Musik hier bezahlen müsste wäre ich mit der Miete für den Leihwagen nämlich fix bei 10000 € und mehr gewesen.
    Pech oder Montagswagen ?`


    Liebe Grüße
    Sanguis

    Boxter 981 "Black Edition"
    01.2016
    Tiefschwarz Metallic


    "Porsche faahhhn iss wie wennze fliechst"

  • Oh, das klingt ja echt bitter. :( Nach meinem Halbwissen müsste es neue Garantie geben auf eine Austausch-Maschine. Wenn der Motor repariert werden kann, würde ich denen schon vertrauen dass sie das richtig machen und er danach wieder "der Alte" ist. Wenns einer kann, dann doch das PZ, oder? Aber hier werden sich sicher in Kürze die richtigen Experten zu Wort melden. :)
    Die Approved-Garantie hab ich bei meinem aber auch verlängert obwohl es bisher keine großen Vorfälle gab. So bleibt das Porsche-Abenteuer planbar. Bin gespannt wie es weiter geht und drück dir die Daumen!

  • Zum Einlesen der mMn beste Artikel:
    http://cartronic-motorsport.de/download/TimeOver-230814.pdf


    Ich vermute mal, Du hast einen 981 Non-S mit Schaltgetriebe?


    Wenn Porsche repariert, solltest Du 1 Jahr Gewährleistung haben.
    Bei Implantation eines Neumotors sogar 2 Jahre.

    Gruß vom
    Doc


    Fuhrpark:
    Porsche Boxster GTS (EZ: 5/15)
    Audi A4 Avant 3.0 TDI (EZ: 9/08)
    Porsche 911 Carrera Cabrio (EZ: 1/88)
    Steppenwolf TAO fs

  • Zum Einlesen der mMn beste Artikel:
    http://cartronic-motorsport.de/download/TimeOver-230814.pdf


    Ich vermute mal, Du hast einen 981 Non-S mit Schaltgetriebe?


    Wenn Porsche repariert, solltest Du 1 Jahr Gewährleistung haben.
    Bei Implantation eines Neumotors sogar 2 Jahre.

    Und was hat das (von Hartech/England abgeschriebene und aus dem Zusammenhang gerissene) Panik Blatt mit dem beim 981 verbauten Motor zu tun?
    Zum TE: Es gibt keinen "unkaputtbaren" Motor - eine Ferndiagnose kann allerdings nur unseriös sein....


    Viel Glück bei der weiteren Abwicklung :thumb:


    Gruß Mike

    Birth School Flatsix Death

  • In der Regel verlängert sich die Garantie des Motors nicht, es ist ja ein Garantiefall. Wenn du selbst zahlen müsstest gibts auf die Arbeit die gesetzliche Garantie.

  • Ja es ist ein 981 Non S Schaltgetriebe.


    Also zum einen danke für das "Panikblatt" ... zumindest beantwortet es meine Frage darauf was Porsche mit einem gekippten Kolben meinte.
    Ich werde die anderen Aussagen einfach mal nicht auf den 981 Motor ummünzen.


    Ich hoffe zumindest dass der 981 Motor ein wenig überarbeitet wurde im Vergleich zum 986 und 987 da ich hier wesentlich seltener von Motorschäden gelesen habe als im 986 Forum.


    Die Diskussion mit der Garantie führen wir hier im Büro nun seit 2 Tagen ....
    Ich weiß von meinem 986 dass sie bei einem Klimakompressor den sie ein halbes Jahr vor Garantieablauf erneuert haben die Garantie nur bis zum Ende der normalen Garantie übernommen haben weil es ein Garantiefall war ... also keine 2 Jahre auf alle neuen Teile wenn es ein Garantiefall war.
    Kollege ist der festen Überzeugung bei einem Motor wäre es anders ......

    Boxter 981 "Black Edition"
    01.2016
    Tiefschwarz Metallic


    "Porsche faahhhn iss wie wennze fliechst"

  • Hi :wink:


    Soweit ich weiss, verlängert sich die Garantie nicht.


    Wenn Du den Ersatzwagen noch länger fährst, willst Du den Boxster eh' nicht mehr zurück, dann wird es richtig teuer. :])


    Gruss


    Micha

    Es gibt zwei Tragödien im Leben. Die eine: Das dir ein Herzenswunsch nicht erfüllt wird. Die andere: Das er es wird.
    (George Bernhard Shaw)