Megatrends Elektromobilität und autonomes Fahren

  • Klima und Heizung ziehen eben schon recht viel Energie und das geht auf die Reichweite. Daher arbeiten bei einigen Elektroautos schon Wärmepumpen, dann reduziert sich das wieder. Macht das Auto aber natürlich auch wieder schwerer, teurer und komplexer.


    Das Problem beim E-Auto ist, dass eben nicht nur der Verbrauch, sondern auch die Reichweite abfällt. Das fällt beim Verbrenner eben gar nicht ins Gewicht.


    BZ ist auch interessant, ist aber auch wieder komplex. Will mich definitiv damit mal beschäftigen, zur Zeit komme ich aber noch nicht intensiv genug dazu.


    Ich habe übrigens das Glück, dass in meinem Haus so viel Leistung installiert ist, dass ich mit 22 kW laden kann. Der kleine Smart ist dann in 40 Minuten voll.

    Seit 2.9.2015 Besitzer eines ursprünglich spanischen 924 S, der am 26.2.1987 gebaut und am 1.6.1989 erstmals in Spanien zugelassen wurde.

  • Oha, das hört sich mal interessant an. Da bin ich mal gespannt:


    In sechs Minuten voll . . .

    Wäre ein Riesenschritt bei der Batterietechnik.

    Frage mich nur, wo da der Ladestrom herkommen soll.

    Um z. B. eine 60kWh Batterie in 6 Min zu laden bräuchte ich sagen

    wir mal bei 400V mindestens 1500 A ?

    Bei den Verlusten, die bei solchen Strömen auftreten kannst dann nochmal 200 A

    draufpacken.

    Da explodiert das Umspannhäuschen samt Ladesäule in dem Moment, in dem Du den Stecker reinsteckst. :wink:v:~(

  • Es hat schon einen Grund, warum es bei Industriebetrieben sog. Spitzenlast-Tarife gibt.

    Da richtet sich der Strompreis nicht nach den verbrauchten kWh, sondern der höchsten kurzzeitigen Spitzenlast.

    1600 PS aus 14 Zylindern 996TT, 951, 931 (ETG-Tuning - restlicher Fuhrpark seriennah)

  • Da explodiert das Umspannhäuschen samt Ladesäule in dem Moment, in dem Du den Stecker reinsteckst. :wink:v:~(

    Dann laden wir eben WLAN! k:unknown:

    "TU WAS DU WILLST" (Inschrift auf der Rückseite des Aurin, dem Amulett der kindlichen Kaiserin)


    Dieser Beitrag wurde bereits 968 mal editiert, zuletzt von »Camarossa« (30.02.2018, 24:03)


    911 Carrera Cabrio 3,2 (Gloria)

    944 II 2,5 (Doreen)

    968 Cabrio (Nicole)

    986S (Kate)

    986S (Grace)

    928S (Bruce)


    Ford 20m P7b (Kurt), VW Fox (Fuchs), Audi TT (Annette), Maserati GT Spyder (Mariagracia), BMW E36 (Sepp), Mercedes SLK 200K+ (Elise), Ferrari F430 Spider (Ilaria), Lamborghini Gallardo LP560 Spyder (Chiara).

  • Ein Artikel in der Faz unter dem Titel "Wo bleibt da der Sex" stellt die Fragen ... beim Elektroauto knistert's nicht k:unknown:


    https://www.faz.net/aktuell/te…-da-der-sex-16394578.html

    Grüße
    Justice :wink:



    "Wenige sind imstande, von den Vorurteilen der Umgebung abweichende Meinungen gelassen auszusprechen. Die meisten sind sogar unfähig, überhaupt zu solchen Meinungen zu gelangen" (Albert Einstein) ;)