S2 mit Klangpaket Sound optimieren, Subwoofer, Endstufe?

  • Hallo, zusammen,


    ich habe einen S2 mit Klangpaket, an dem ein Blaupunkt Toronto 410 hängt. Blaupunkt BEA80 ist ausgebaut, da er wieder Ärger machte beim Zuschalten.


    Durch die fehlende Endstufe der BEA fehlt natürlich auch etwas der Bumms beim Sound.


    Ich würde nun gerne eine Optimierung vornehmen, um einen kräftigeren, bassigeren Klang zu kriegen, ohne aber das Auto komplett umzubauen, also eher "punktuell".


    Hatte zunächst an einen aktiven Subwoofer gedacht, da ich nicht arg viel rum basteln will. Subwoofer für unter den Sitz werden wohl nicht unter die Recaros passen, deshalb hatte ich mir auch aktive SW angeschaut, die man zB im Fussraum hinter Fahrersitz unterbringen könnte, zB kleine Bassrollen von "Frosch". Eine schnell abklemm- und herausnehmbare Lösung wäre charmant.


    Habt Ihr schon mal ähnliche "Aufrüstungen" gemacht?
    Wie gesagt, Bastelei sollte begrenzt sein, die Lautsprecher sollen erst mal so bleiben.
    Welche zusätzlichen Komponenten schlagt Ihr vor? Wie sind Eure Erfahrungen mit aktiven Subwoofern? Wo habt Ihr die untergebracht?
    Wie ist es mit Verstärkern?


    Danke schon mal für Tipps oder Erfahrungsberichte.
    Die Rückkehr zur Serienlösung BEA80 war jetzt halt mal nicht meine erste Wahl.... ;-)

  • Moin,


    hast Du Dir mal die Lautsprecher angesehen? Bei mir hat der Zahn der Zeit mächtig zugeschlagen...



    Von 'AlexM' weiß ich, dass der Lautsprechertausch in Verbindung mit Alubutylmatten schon eine Menge gebracht hat.
    In Sachen Verstärker wurde mir mal der Alpine KTP-445A als Möglichkeit empfohlen, weil ich keine zusätzlichen sichtbaren Geräte einbauen wollte. Da bei mir aber noch andere Technikbaustellen offen sind, habe ich das Hifi-Thema noch nicht umgesetzt ;)


    Gruß | hc

  • Wenn du die Türlautsprecher durch Highend Chassis ersetzt (zB Sinus Live, siehe bei ebay Kleinanzeigen bei mir ; , dazu Frequenzweiche und Hochtöner am A-Holm) ) holst du von vorne mit dem BEA80 sehr gute Bässe raus. Da die Türen beim S2 exzellent bedämpft sind, dröhnt auch nichts.
    Hinten habe ich eine mit Stahlseil gesicherte Bassrolle liegen und steuere die mit Brücke, 300W Sinus, an.


    Aber, es geht auch ohne Subwoofer, wenn man gute 4 x 6 Basischassis, ohne Hochtonschrott in der Mitte, vorne und hinten verbaut. Hinten habe ich noch Bleche verschweisst, weil es dort sonst dröhnt.

    944S2, M030, OVP 1991 102.537 DM

  • Danke schon mal für Eure Rückmeldungen.


    hcpy : ich nehme an, den Verbau des Verstärkers hast Du noch nicht vorangetrieben, oder kannst Du was zur Unterbringung sagen?


    Wolf-Dietmar : kannst Du mir noch Details zu den Sinus Tür-LSP sagen, Typnummer o.ä., wichtig ist ja, daß die nicht größer bauen als die Originale.
    was genau meinst Du mit "hinten"? Hinter den Frontsitzen oder im Kofferraum oder einem der beiden seitlichen hinteren Stauräume in selbigem?
    Kannst Du mir die Basis-Chassis 4x6 konkret benennen? Zusatzbleche schweißen hab ich allerdings nicht vor.

  • Lange ist's her, dafür jetzt gleich ne Antwort.


    Die Türlautsprecher sind mittlerweile nicht mehr zu bekommen. Auch og SinusLive habe ich abgegeben. (Die letzten Highend Teile ;) )
    Heute gibt es bestenfalls nur noch "Zweiweglautsprecher". Höhen für die Füsse, die deswegen auch nicht anders müffeln. Das Ohr bleibt aussen vor.


    Hinten habe ich glaube ich auch die Ovalen verbaut. Hinten= unter dem Seitenfenster, wo Lautsprecher vorgesehen sind.
    NUR nach guten Lautsprechern mit Gummisicke suchen, sonst siehe oben.


    Als PA habe ich ca. 250 W sinus in der rechten Pausbacke in Schaumstoff gegen klappern gebettet und 2 dicke Stromkabel direkt über Mitteltunnel an die Batterie.

    944S2, M030, OVP 1991 102.537 DM

  • Da meine Lautsprecher auch bereits keine Sicke mehr haben, suche ich auch Ersatz.


    Die Eton POW 130 passen, jedoch sind sie ein paar Millimiter zu tief. Adapter vorschrauben geht nicht wegen der Abdeckung und aus der Tür wollte ich auch nichts herausschneiden.


    Über Empfehlungen für passende Lsp ohne Bastelei würd ich mich auch freuen.


    Gruß, Markus

+