Türverkleidung Beifahrertür ausbauen

  • Hallo corradogto und lieber Uwe, perfekt - das war es. Ich habe die zwei Schrauben unter der Armlehne nicht raus gemacht!


    Ergebnis siehe im angehängtem Bild!


    Nun habe ich alle T30 aus dem aggregateträger raus, allerdings scheint das Teil an den oberen vier blindnieten zu hängen.


    Was meint ihr - ausbohren oder ordentlich Frühstücken und ziehen?


    :)

  • Hai Jan,


    ich nochmal:


    Blindnieten an den Führungsschienen aufbohren.


    Beim Einbau auf die richtige Lage der Zugseile achten!


    Falls Du noch Probleme haben solltest, kann ich versuchen Dir eine bebilderte Anleitung zukommen zu lassen.


    Kann allerdings etwas dauern, da ich gerade im Urlaub bin und ein VPN nach Hause aufbauen muß.
    Aber hier auf Rab ist eh' gerade eine kräftige 'Bura' und wir können nicht raus...:-(.


    Nette Grüße
    Uwe

  • Hallo Uwe,


    Da hast du es netter als ich! :) Allerdings hat mir eine freundliche Dame gerade Kaltes Jever ans Auto gebracht. Das ist ja auch schon mal was.


    Zu meinem Fortschritt:
    Nachdem ich die vier Stück 4,8mm nieten an der fensterunterkante ausgebohrt hatte löste sich der aggregateträger immer noch nicht.


    Warum: ganz oben links und rechts sind noch zwei plastikkäppchen, unter denen verbergen sich weitere zwei (sehr kleine) Nieten.


    Dazu ist im rechten oberen Quadranten der Träger noch "verkehrt herum" an einem kunststoffhalter neben dem Schloss angenietet. Die muss man abkneifen und den Rest mit dem dremel abschleifen und dann durchschlagen. Diese müssen vermutlich beim wiedereinbau als erste wieder fest (keine Ahnung wie das gehen soll).


    Jetzt ist alles ab, der Trümmerberg liegt vor mir und ich überlege ob es nicht sinnvoller wäre das Ding einfach anzuzünden. Zusammen kriege ich das eh nicht mehr.


    :hilferuf:

  • Nur zur Vollzugsmeldung:


    Ich habs dann heute doch geschafft ohne das Auto einzuäschern und der Fensterheber hebt und senkt wieder problemlos - nach Probefahrt bis 140 auch ohne Windgeräusche...
    Ca 600€ zum Angebot des PZ gespart. Toll! :)


    Speziell VIELEN DANK Cay_Uwe, der mir offline aus dem Urlaub noch weitergeholfen hat! :thumb::thumb::thumb:


    Falls jemand das auch noch mal vorhaben sollte:
    Ich habe während der einzelnen Arbeitsschritte eine Tonne Fotos gemacht und kann ggf. jetzt dem nächsten weiterhelfen. Speziell der korrekte Wiedereinbau des Scheibenrahmens ist nicht ganz trivial wenn es dicht und leise bleiben soll...