Recaro Pole Position Sitzposition zu hoch - Was tun?

  • .Komme auch schon teilweise mit dem rechten Knie ans Lenkrad bzw. den GRA Hebel oder was das da ist

    Normaler weiße sollten ja Schalensitze tiefer kommen als wie Serie... Denke es liegt wohl echt an der Laufschiene, heute wieder nachgeschaut, die(original) Laufschiene setzt den Sitz bereits um ca. 4cm höher... Normalerweiße gehört das Ding raus und die seitlichen Adapter direkt aufs Bodenblech verschraubt, unser Tüv macht dann aber wieder Probleme die Sauhunde...


    Ich jedenfalls werde morgen bei meinen jetzigen Sitze die seitlichen Adapter nochmals per Loch tiefer setzen... Ich komme gemessen ca. 3cm tiefer, entspreche dann einer um 2 cm tieferen Sitzposition als wie mit den Komfort-aus-der-Kurve-raus-flieg-Sessel...


    Demletzt auch in einen 997 GT 3 gesessen mit den serienmäßigen Schalensitzen... Einfach toll... Man sieht vorne nur noch ganz wenig den Kotflügel, ich sitze optimal zwischen Lenkrad, Schalthebel und Pedale... In dieser Position beherrscht man auch am besten das Fahrzeug... So soll Mann Sitzen... k:ok:



    Grüße Sascha

  • Ich habe im 996 Turbo auch neben den originalen Sportsitzen eine original GT3-Sitzschale verbaut. In dieser sitzt man tiefer!
    Im 997 sitzt man generell tiefer als im 996, daher ist der Verglich über einen bestimmten Sitz hier schwierig.

  • Heute bei meinen Sandtlersitzen die seitlichen Adapter nochmals max. tiefer gebohrt... Jaaa wunderbar... Geht doch... Sitzt sich viel besser... :)


    Reicht aber immer noch nicht... k:facepalm:




    Grüße Sascha

  • Ich habe mir auch grad die Recaro PP zugelegt für meinen 996.

    Werde aber die Konsole selbst bauen aus zwei Flacheisen die vorne 45°gewinkelt werden und dann flach auf die originalen Befelstigungspunkte geschraubt werden, darauf dann direkt die Seitenwinkel wo der Sitz zwischen kommt. Somit ohne Laufschiene, die Verstellung erfolt mittels Bordmittel (13er Schlüssel) über mehrere Löcher hintereinander. Der Sitz kommt dann in den Seitenwinkel auf die tiefst mögliche Position, bis die Schale fast am Teppich anliegt. Zur Not werden die Löcher neu gebohrt, oder entsprechende Winkel gekanntet. Innen dann noch die Befestigung für das Gurtschloss mit dran und fertig.

    Kosten technisch ca 100,- Euro und ein Tag Arbeit. Tiefer geht es dann nicht mehr.


    Und für mich mit der Hauptgrund ist dass ich auch weiter nach hinten kann mit der Schale da diese nicht so schnell am Längsholm anliegen wird wie der originale Sitz.

    Und Tüv gibt es damit auch, sofern ordentlich gebaut und ein "Sachverständiger" Prüfer es abnimmt.

    Porsche 996 Turbo WLS X50, schwarz-schwarz, Cargraphic Stage2 Klappenanlage+BMC Airfilter = 469 PS, 8,5 + 12x18 O.Z. Alleggerita mit 235/40 und 315/30 ZR18 PS2.

    Einmal editiert, zuletzt von Donni-996 ()

  • So habe ich meinen Fahrersitz auch umgebaut, ci habe die Flacheisen von FVD gekauft, gleich mit der Strebe für den Schrittgurt!

    Wenn du den Baum, den du gleich treffen wirst sehen kannst, nennt man das untersteuern. Wenn du ihn hören und fühlen kannst, war's übersteuern." - Walter Röhrl