Köln: Mehrere Oldtimer u. a. drei 911er aus Tiefgaragen gestohlen (Meldung vom 03.05.2016)

  • http://www.ksta.de/koeln/poliz…ragen-gestohlen--23995676




    Quote from ksta

    Dieter R. aus Braunsfeld vermisst seit Sonntag einen rund 30 Jahre alten Porsche 911 Carrera, der aus seiner Tiefgarage am Maarweg gestohlen wurde. Als er den wertvollen Wagen auf der Polizeiwache Ehrenfeld als gestohlen meldete, erfuhr er, dass zwei weitere 911er als vermisst gemeldet wurden. R. ist sicher: „Das ist kein Zufall, das war von langer Hand vorbereitet.“

    Foto von einem der vermissten 911

  • Der Artikel ist so unsauber geschrieben, dass der Journalist sich selbst widerspricht. Zu Beginn des Textes ist die Rede von drei Elfern, gegen Ende des Textes sind es dann ein Elfer, ein weiterer Porsche und ein Mustang. *8)

  • Info der Polizei Köln: Drei Porsche und ein Mustang entwendet




    Bislang unbekannte Täter haben in Köln-Braunsfeld zwei Pkw Porsche, im Stadtteil Marienburg einen weiteren Porsche und in Neuehrenfeld einen Ford Mustang gestohlen.


    Im ersten Fall gelangten die Täter auf noch unbekannte Weise in eine Tiefgarage an der Straße Baesweilerhof in Braunsfeld. Hier entwendeten sie einen silbernen Porsche 911 S Coupe, Erstzulassung 1968 mit dem amtlichen Kennzeichen K-PB 279 H. http://www.presseportal.de/showbin.htx?id=367712&type=hires


    Nur wenige Meter entfernt wurde aus einer Tiefgarage am Maarweg ein Porsche 911 Carrera, amtliches Kennzeichen K-DR 9110, Erstzulassung 1986 in der Farbe diamantblau-metallic gestohlen. Die Taten geschahen mit hoher Wahrscheinlichkeit im Zeitraum vom 22. April bis zum 1. Mai. http://www.presseportal.de/showbin.htx?id=367711&type=hires


    In Köln-Neuehrenfeld drangen die Täter in eine Tiefgarage an der Lukasstraße ein und entwendeten einen Ford Mustang T 68. Das Fahrzeug hat das amtliche Kennzeichen K-YP 68 H und wurde 1968 erstmalig angemeldet. Der beigefarbene Oldtimer hat auffällige blaue Streifen auf der Motorhaube. Das Fahrzeug wurde letztmalig am 28. April gesehen.


    Am Dienstagmorgen (3. Mai) meldete ein Mann aus Marienburg seinen Oldtimer als gestohlen. Hier handelt es sich um einen Porsche Targa "triple black", welcher 1971 zugelassen worden war. Auch in diesem Fall wurde das Fahrzeug mit dem Kennzeichen K-KK 1971 H aus einer Tiefgarage auf der Lindenallee entwendet. Der Halter hatte das Sammlerstück am 25. April letztmalig gesehen.


    Die Polizei Köln fragt:


    Wem sind die Fahrzeuge angeboten worden? Wer hat im Bereich der Tatorte verdächtige Beobachtungen gemacht?


    Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 73 unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

  • moin,
    das sieht doch sehr nach Bande aus, hoffe das man die Wieder findet.
    Warum parkt man aber solche Schätzchen in zugänglichen Tiefgaragen, nur so als Denkanstoss.
    Eine Einzelgarage ist zwar nicht soooo viel sicherer aber was drin ist, ist nicht sichtbar.


    Deswegen meide ich auch mit meinem Oldtimertreffen und dessen Parkplätze.

  • Irgendwie liest man sowas immer öfter....
    Eine Tiefgarage kann schon ok sein, sofern es im Gebäude einen Concierge oder Sicherheitsdienst gibt, wenn nicht ist eine Einzelgarage aber das Beste.
    Wichtig ist auch eine gute Absicherung des Wagens (Zubehörwegfahrsperre, Schalter, Lenkradkralle, GPS etc).


    Oldtimertreffen meide ich mit meinem auch... eigentlich schade, denn so ein Treffen kann mit den richtigen Autos recht spannend sein.

  • Einzelgaragen sind aber nicht überall verfügbar. Und ob das Klima in denen dann so toll ist ...


    Oldtimerhallen mit Alarmanlage und Videoüberwachung sind ggf. noch eine Möglichkeit. Die Menge der dort abgestellten Schätzchen macht das Objekt für Diebe aber auch wieder interessanter.


    Viele Grüße Mario

    1991 Porsche 964 C2
    1992 Mercedes 230CE
    1992 VW Golf 2
    2006 Audi TT Roadster


    Hilfe! Ich brauche mehr Platz ... :D