Individuelle Handyhalterung 996 (ohne Bohren und im direkten Blickfeld)

  • Hallo Porsche-Fans,


    möchte hier mein kleines Projekt vorstellen, eine Handyhalterung die folgende Eigenschaften aufweisst:
    - dezent,
    - im direkten Blickfeld das Fahrers liegend,
    - keine Löcher oder sonstige Eingriffe am bestehende Armaturen oder Oberflächen mit sich bringend,
    - gute Integration im Armaturenbrett.


    Da mein 996 nur mit einem, zwar neuwertigen, Moniceiver ausgestatet ist, habe ich eine Möglichkeit gesucht mein Mobiltelefon mit Navi-App in der richtige Position anbringen zu können.
    Dies fand ich zentral oberhalb der mitlleren Lüftungsdüsen, rechts neben dem Notblinkschalter.


    Nach der Erstellung einer Schablone aus Kartonn, habe ich das passende Blech in der Größe 15,5 x 12,2 cm vom ortsansässigen Schlosser biegen lassen.
    V2 Karrosserieblech, 2mm dick.


    Um es unterhalb des Instrumententrägers reinschieben zu können, werden die rückseitige Metallspitzen noch etwas in der jeweilige Richtung gebogen
    und schon sitzt das Teil spack drunter, hier einige Bilder:


    Jetzt geht ans lackieren + Endmontage mit Halterungen der Firma Brodit. Bilder folgen .........

  • Hi,


    was du da machst geht gar nicht !


    Wenn bei einem Unfall dein Beifahrer mit dem Gesicht oder anderen Körperteilen gegen das Blech geschleudert wird gibt es schwerwiegende Verletzungen.


    Das stehende Blech wirkt wie ein Messer.


    Besser wäre es du nimmst die originale Halterung für die Mittelkonsole und schraubst dort eine passende Halterung für dein Handy dran.


    Grüßle MaRu

    996 C2 MJ 2000
    944 S2 MJ 1990

  • schaut schon mal gut aus :thumb:

  • Schau mal HIER rein .... man kann das durchaus etwas eleganter gestalten. 8:-) Und Alu hätte es schon sein dürfen.


    Greetz

    Nach 320'000 Spiegeleiern kann die Kantine nicht so schlecht gewesen sein!
    Harm Lagaay


    PS: Ich heisse nicht Greetz k:thinking:

  • MaRu : ich denke mal, Gurt(e) + Airbag(s) werden es richten ...


    Pilot69 : danke für den Link, auch sehr elegant + geschickt gelöst :thumb:
    Position ist der gleiche :-)
    Scheinst dich mit Alu gut auszukennen, hast du die entsprechende Werkzeuge? Wo beziehst du das Material?


    Nightfly : welche Hilfe brauchst du ;-)

  • Für den Träger habe ich ein Stück 0,7mm Alublech, eine gute Blechschere, einen Schraubstock als Biegehilfe und ein vorab gefertigtes Kartonmodell. Den Zuschnitt auf's Blech übertragen und an allen passenden Stellen Versteifungsrippen vorsehen. Ausschneiden, Kanten verschleifen, in der richtigen Reihenfolge biegen, nochmal verschleifen und dann lackieren. Wenn das Blechteil eine gefällige Form hat, könnte man es auch mit Leder oder Alcantara beziehen, damit es noch etwas besser zum Interieur passt.


    Greetz

    Nach 320'000 Spiegeleiern kann die Kantine nicht so schlecht gewesen sein!
    Harm Lagaay


    PS: Ich heisse nicht Greetz k:thinking:

+