US auf EURO Bumpers umrüsten

  • Hi zusammen,
    einer meiner anstehenden Winter-Projekte ist das Ersetzen der bulligen US-Bumpers durch die korrespondierenden EU-Kollegen.
    Ich habe übrigens einen '87 US-Targa.
    Ich würde wie folgt vorgehen: US-Bumpers weg. Die Löcher für die EURO-Stoßfänger als Abdruck der Stehbolzen aufzeichnen und auf die Stoßstange übertragen (hat vielleicht jemand die Lochabstände bereits parat?), danach bohren und …nun meine Frage:
    Wie würdet ihr die Löcher an der Stoßstange verschließen? Manche machen ja einfach Kunststoff-Stopfen in Wagenfarbe ran ]:-)
    Ich habe an folgende Vorgehensweise gedacht: Alu-Blech auf die Innenseite punkten. Von vorne aufzinnen und dann von einem Lackierer beilackieren lassen.
    Benötige ich auch neue Rammschutzleisten? Benötigen die auch neue Bohrungen?
    Danke vorerst
    Grüsse
    Schneesurfer


  • Hallo,
    eleganter ist natürlich das verschließen der Löcher.
    Alu kann man nicht aufzinnen.
    Stosstange ausbauen, schneid einen runden Deckel aus Alu und lass ihn sauber einschweißen, lackieren musst Du so oder so.
    Die Rammschutzleisten können bleiben
    Luftgekühlte Grüße
    Bernd


    Du brauchst die richtigen Bumper, passend zum 87 er.

    "Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"
    911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, grandprixweiß, 283 tkm, H - Zulassung, "matching numbers"

    Porsche: (noch) kein Porsche
  • ich glaube nicht, dass du für die eu-bumper neuer löcher bohren musst! es sind die gleichen. nur haben die us-puffer 3 statt 2 schrauben.
    damit bleibt je ein unbenutztes loch im sichtbereich - das man entweder zumachen oder einfach mit einem kunststoffstöpsel verschliessen kann.
    mache sie übung am wochenende auch!


    gruss
    veit

    ------------------------------------------------------
    911 2.7 s Coupé 74 bis 911 3.2 ruf Coupé 89

    Porsche: (noch) kein Porsche
  • Ich musste bohren beim 87er - die US-Löcher passten nicht!
    Das Ausmessen der Lochpositionen ist etwas nervig, am besten aus Folie oder Pappe eine Schablone anfertigen, die in die neuen Hörner passt und mit Hilfe dieser auf die Stosstange übertragen. Da mein Auto weiss ist, habe ich weisse Kunststoffstopfen (Conrad) zum verschliessen der Löcher verwendet, fällt kaum auf.


    LG
    Alex

    Carrera Coupé 3.2, MJ 1988, Grandprix-Weiß, 930/25

    Porsche: (noch) kein Porsche

    Einmal editiert, zuletzt von Xandi ()

  • Ich hab eine originale RdW (EU) Stoßstange ausgebaut hier liegen.
    Neue EU Bumper auch - was brauchst Du denn?


    Vermaßung?
    Papierschablone?


    Edit:


    Lochbild:
    -----------o--------------------------------o = Bumper oben Abstand 77cm
    O--O--x------------------------------------------O--O = Befestigungslöcher Abstand innen 100cm, außen 113cm (x ist Blindstopfen)
    -------------o---------------------------o = Bumper unten Abstand 70cm


    Diagonaler Abstand der Bumperlöcher 8cm


    Hilft das?
    Gruß 944

    alte Porsches:
    911S Ex US '76 mit Umbau auf 3,2l 207PS (Motor 930/21 mit Getriebe 915/68) - Silbermetallic, Schiebedach
    944/1 Targa '84 2,5l 163PS - Platinmetallic (bis 03/2017)

    Porsche: (noch) kein Porsche

    2 Mal editiert, zuletzt von 944-Targa1 ()

  • entweder das mit den stöpseln und ohne lackieren. wundert mich, dass das nicht gehen sollte.

    wenn das nicht geht dann schau, ob du eine gebraucht in der bucht schiesst.
    bei mir war das nicht viel teurer, als rumschweissen.
    und beim lackieren darauf achten die richtige grundierung zu verwenden für alu, sonst hast nullkommanix blasen


    dieter

  • Ich musste ebenfalls bohren, die Löcher mussten trotz Schablone auch noch korrigiert werden, wurden also noch etwas größer.
    Der Bumper sitzt aber passgenau, d.h. er zieht sich beim Anziehen der Schrauben in Position, die etwas zu großen Löcher werden dabei durch die Beilagscheiben abgedeckt.
    Vorsicht: Nicht alle schmalen Bumper der EU Modelle passen, da irgendwann in den Achtzigern die untere Heckstoßstange zur besseren Abwärme modifiziert wurde.
    Einfach auf die Teilenummer achten oder kurz die Suchfunktion benutzen.
    Ich habe vorerst nur schwarze Blindstopfen drin….


    Gruß
    Felix

    Der frühe Vogel kann mich mal!


    911 C1 BJ '87 251PS
    Alles original, nur besser!

    Porsche: (noch) kein Porsche