"normale" Sitze gegen die Original Sportschalensitze tauschen???

  • Hallo liebe Porschegemeinde.



    Ich bin ganz neu hier und habe direkt eine Frage...



    ...ich würde mir gerne einen Cayman 987 zulegen, allerdings will ich unbedingt die Original Sportschalensitze in dem Fahrzeug haben, aber hier gibt es in den Porsche Zentren kein einziges Fahrzeug mit den Sitzen. Da ist mir dann der Cayman R in den Sinn gekommen, welcher aber locker 15-20000 Euronen mehr kostet :(


    Kann man ohne weitere Probleme die Originalsportschalensitze gegen die Serienbestuhlung tauschen? Passen evtl. auch die aus dem 981, weil es die hier ja bereits mit Sitzheizung gab? Oder muss man die Schienen und alles weitere dann auch tauschen?



    Gibt es sonst irgendwelche bekannten Probleme beim 987 S oder Dinge worauf man achten sollte? Der soll auf jeden Fall PDK haben.



    Vielen Dank. (;

  • Hallo Bastify,


    Cayman S mit PDK ist schonmal gut...hab ich mir vor knapp 2 Jahren mit knapp 30TKM auch gekauft.


    Ich seh das Auto als Gebrauchsgegenstand und hab seitdem gut 50.000 schonungslose Kilometer zurückgelegt...meine Frau meinte schon häufiger, dass es wohl nicht mehr lange dauern kann, bis die Karre auseinanderfällt.


    Hinsichtlich irgendwelcher Probleme kann ich sagen, dass sich das Auto bislang wie ein Neuwagen verhält und keinen einzigen ausserplanmäßigen Boxenstopp brauchte.


    PDK halte ich für die absolut richtige Wahl, wobei dann auch die SportPlus-Taste auf keinen Fall fehlen darf.


    Falls Du kein kompromissloses Fahrwerk einbauen möchtest würde ich Dir dringend zum PASM raten...damit funktioniert das Auto sogar auf der Rennstrecke halbwegs ordentlich.


    Klappenauspuff war für mich Pflicht...auf die Sportsitze hab ich blöderweise verzichtet und bereue es fast täglich.


    Grundsätzlich lassen sich die Sportschalen problemlos nachrüsten...kosten allerdings einiges und man muss tatsächlich auf die Sitzheizung verzichten.


    Ob die vom 981 passen, weiß ich nicht.


    Ich hätte den Aufpreis für den "R" damals gerne in Kauf genommen, bin aber einen Kompromiss gegangen, weil meine Frau nicht mit dem Spoiler leben konnte.


    Egal wofür Du Dich entscheidest, Du wirst wahrscheinlich in jedem Fall Deinen Spass haben.


    Grüße
    Mario

  • Original Sportschalensitze lassen sich im Prinzip mitsamt der Konsole problemlos nachrüsten - Problem ist nur, dass gebraucht keine angeboten werden und der Neupreis exorbitant hoch ist. Bleibt also nur noch der R, wenn´s unbedingt sein muss. Ich bin allerdings jahrelang Schalensitze in meinem 986 gefahren und habe mich bewusst beim nächsten Auto dagegen entschieden - man wird nicht jünger und meiner Frau haben die Sitze (und das Spoilerwerk) des R auch nicht gefallen. Deshalb wurde es ein S mit normalen Sitzen, absolut ok, solange man keine Rennstrecke fährt.


    Und Probleme - Null (36 000 km, 3 Jahre alt).

    Viele Grüße, Andreas

  • Hallo zusammen,
    Ich kann nur beurteilen was ich kenne und zwar die Sportschalensitze aus Carbon die beim R Serie sind , würde
    Sie gegen nichts auf der Welt mehr tauschen wobei ich aber auch einen Käfig und das Auto auf Rennstrecken bewege .
    Dazu bin ich auch schon 500 km in den Sitzen Gefahren was überhaupt kein Problem ist da sie extrem komfortabel sind .
    Pasm ist viel zuhart im Sport Modus was ich weiß da ich den vergleich kenne zwischen kw V3 , h&r Tieferlegungsfedern und halt wie erwähnt pasm ist das V3 eine Wucht ! Selbst das Serienfahrwerk des R find ich schlechter als das V3 !
    Kann jedem nur ans Herz legen einen R zukaufen am besten in grün 2500 für das fahrwerk investieren und man hat ein Hammer Auto das in Kurven seines gleichen sucht . Auch die Abstimmung kann man sich selbst und nach Bandscheiben Empfindlichkeit selbst einstellen .
    Wer aber lieber sich ab un zu ein Bonbon gönnt in Form des Spoilers, Felgen usw sollte sich einen s nehmen .
    Andernfalls ist das Fahrzeug bis aufs fahrwerk recht komplett .


    lg Dirk

  • Auto allgemein:


    So wie Mario sagt. Dass Du ein Facelift willst ist der richtige Weg, da machst Du nichts verkehrt, fahre bis dato problemlos, auch auf dem Track und nicht gerade langsam.


    Sitze:

    Ich habe bei mir im Auto die Sportsitze (also die zweitgrößte Variante) gegen die Klappschalensitze getauscht.


    Für mich sind die Schalensitze nochmals langstreckentauglicher als die normalen Sportsitze. Das Sitzgefühl ist etwas fester, was mir sehr entgegen kommt. Die normalen Sportsitze sind absolut nicht schlecht, jedoch für meinen Geschmack wie bereits gesagt, die Schalen um Welten besser.


    Einziges Manko bei den Schalen ist die Hohe Einstiegsposition auf Grund der Seitenwange in Verbindung des niedrigen Dachs - mit meinen 1,90 und zierlichem Körper setze ich mich immer erst auf die Einstiegsleiste, lehne mich dann auf der Armlehne auf und schwinge dann meine Beine über den Einstieg und die Sitzwange. Mag komisch aussehen, wenigstens sind dadurch bei mir die Einstiege (Plastikleisten) nicht verkratzt wei bei 90% der meisten 987 oder 997.


    Porsche hat Anfang des Jahres die Preise für die Schalen um nen guten Tausender erhöht. Mittlerweile kostet EIN Sitz um die 3.990,- brutto. Sprich für beide ist man knapp 8.000 regulär los. Gehandelt werden die Klappschalen auf EBAY gebraucht zw. 3.900 - 4.900 was ich an Auktionen gesehen habe. (Unbeschädigte Sitze).


    Ich hatte Glück und hatte meine Sportsitze gg. die Schalensitz m. Zuzahlung vom Daniel hier aus dem Forum getauscht.


    Thematik 981 Sitze:


    Die Konsolen sind gleich, sprich Du kannst diese 1:1 tauschen. Dies trifft auch auf die Sportsitze Plus vom 991 zu, hatte ich als Durchlauf auch schon hier, passen auch.


    Thematik Sitzheizung:


    Diese ist problemlos nachrüstbar. Kostenfaktor Do it yourself ca. 100,- für beide Sitze. Beim Sattler zw. 300 - 400. Google mal nach den Beiträgen vom 996-Frank, der hat mal eine Carbon Sitzheizung aus EBAY für round about 50,- Euro empfohlen. Diese ist bei mir verbaut. Die Sitzkissen bei den Schalen kann man rausnehmen, dann einfach von hinten den Stoff lösen, Polster raus, Vertiefung schneiden und Matten einnähen/kleben. Kable verlegen und an original Kabelbaum unter dem Sitz anschliessen. Brauchst dann noch ein paar Kleinteile. Dann steuerst Du die Heizung auch über die Originalleiste, wenn vorher SH vorhanden war. Ich hab dazu mal ein paar Fotos angehangen.


    Thematik Fahrwerk


    PASM Sport ist eigentlich nur auf der Rennstrecke wie Hockenheim oder Teststrecke Leipzig zu gebrauchen. Auf der NOS absolut nicht zu empfehlen weil dass Auto dann zum "Hüpfen" neigt, gleiches gilt für die BAB bei hohen Geschwindigkeiten.


    PASM (-10mm) an sich ist aber generell nicht schlecht, da das System aktiv die Fahrzustände regelt, sprich auch im normal Betrieb. Ich habe hierzu das PASM Fahrwerk gg. ein Gewinde mit Damptronic getauscht.


    Das Serienfahrwerk ohne PASM beim S kenne ich nicht. Das Serienfahrwerk beim R hingegen schon, dies ist nicht so schlecht wie von Dirk beschrieben. Es gibt auch Leute hier die Ihren Boxster auf R Fahrwerk (-20mm) umgebaut haben und sehr zufrieden sind. (z.B. der Norbert - Trebron) Die Kombi 30mm Federn und Serienfahrwerk bzw. PASM hatte ich, fährt sich absolut nicht schön, da muss ich Dirk zustimmen.


    Ansonsten gibt der Markt nicht wirklich viel her, entweder Autos mit wenig Ausstattung oder Autos die für meinen Geschmack absolut überteuert sind, da es ja bereits den Nachfolger gibt. Aber jeder hat hier ja andere Bedürfnisse hinsichtlich der Ausstattung...

  • Ja das stimmt schon soweit was du sagst !
    Gibt nur wenige S die mit den schalensitzen bestellt wurden.
    Wobei ich mal das Glück hatte vor dem R einen zubesitzen mit den Sitzen .
    Ich würde mir gleich lieber einen fertigen kaufen weil nachrüsten an originalteilen nicht sonderlich günstiger ist wie fertig zukaufen .


    Wo du es ja schon so schwierig findest mit dem Einstiegen stell dir vor da ist dann noch en Rohr im Weg :-D .
    Mir war das zuschwammig beim einlenken und Vorallem viel zuhoch in den Radkästen.
    Aber Wenigstens besser wie die h&r federn das war ne Katastrophe!!!!
    Aber nicht mit dem Fahrwerk zuvergleichen wobei ich das damptronic von Bilstein nicht kenne .
    Hatte das pasm damals mehr aus als an wenn ich mit dem Auto gefahren bin.
    Wer will kann das Original R Fahrwerk haben ;-)
    Liegt in der Garage rumm .

  • PS. Nen R würde ich mir aktuell nicht kaufen. Die aufgerufenen Preise auf Mobile sind gesalzen. Dann kannst gleich ein paar Euro drauflegen und einen 997.1 GT3 kaufen.

    Fährste quer, siehste mehr!

+