Porsche 996 plötzlich weißer Rauch aus dem Auspuff

  • Hallo,

    war im PZ in Nürnberg. Dort war er natürlich lammfromm. Kein bisschen Qualm. Gar nichts. Weder beim Anlassen noch beim Gas geben.


    Was ich mal lobend erwähnen möchte: es wird vermutet, dass die Kolbenringe verkokt sind und ab und zu Öl durchlassen. Ich soll ihn mal heiß fahren, dann Motorreiniger rein und dann Ölwechsel.

    Die waren zu zweit ca eine Stunde am Auto. CO2 gemessen usw. Und jetzt der Hammer: die wollten kein Geld von mir.


    Ach ja: von einem anderen PZ habe ich auf Anfrage einen Kostenvoranschlag für Ölabscheider wechseln erhalten. 3100€.


    Das mit Bayreuth versuche ich mal, wenn er wieder Rauchzeichen gibt.


    Danke

    Winni

    Das ist meine Meinung. Kann man teilen - muß man aber nicht

  • Hallo,

    war im PZ in Nürnberg...

    Auch wenn es nicht gerade der nächste Weg ist... danke für die Infos. Halt uns auf dem Laufenden!
    k:good:

    "TU WAS DU WILLST" (Inschrift auf der Rückseite des Aurin, dem Amulett der kindlichen Kaiserin)


    Dieser Beitrag wurde bereits 968 mal editiert, zuletzt von »Camarossa« (30.02.2018, 24:03)


    911 Carrera Cabrio 3,2 (Gloria)

    944 II 2,5 (Doreen)

    968 Cabrio (Nicole)

    986S (Kate)

    986S (Grace)

    928S (Bruce)


    Ford 20m P7b (Kurt), Audi TT (Annette), Maserati GT Spyder (Mariagracia), Ferrari F430 Spider (Ilaria), Mercedes SLK 200K (Elise) BMW E36, VW Fox.

  • ich kann Cartronic in Gummersbach bestens empfehlen. Motorrevision meines 996 in 2015 bei 180000km. Seitdem 45000km klaglos gefahren.

    PORSCHE 911 (996) C2 Coupe 3.6L 320PS, 240.000 km (Stand Mai 2019), ganzjährig mit SHELL 10W-60 Helix Ultra Racing gefahren