• Hallihallo liebe PFFler,


    bin mal wieder unter euch. Und habe da so ne Frage. Da ja nun der 964 mein Lieblings-Boxer ist, habe ich gestern Abend einfach mal spaßeshalber gesucht, was es denn da so gibt...


    da der Doller grad niedrig für uns ist, standen auch bei mobile einige Überseeler drin... u.a. bin ich dann auf den hier gekommen:


    http://victory-motorcars.ebiza…m/detail.aspx?iid=2519014 27500$... + 1500 $ versicherter Versand.. + Zoll und Steuer (rechne meist mit 25% für beides zusammen)


    lohnt sich sowas oder gibts zuviele kosten wenn der hier drüben dann ist? also umbauten, neuabnahmen und co?


    für mich wäre es ne variante an nen günstigen 964 zu kommen, würde so gern wieder nen porsche unterm popo haben =))


    a2 fahren ist langweilig :(


    liebe grüße
    florian

    Grüße
    Florian :wink:
    ----- ----- ----- ----- -----
    Pandora - 944 - 31.07.1985 - 2.5l 8V - dunkel-grau-metallic <- vom Traktor überrollt

    Porsche: (noch) kein Porsche
  • Ohne Umbauten musst du ca. 24k € bezahlen...der Wagen sieht sehr gepflegt aus und der Verkauf hinterlässt zumindest einen seriösen Eindruck. Wann findet man so ein Angebot in Deutschland?
    Umgebaut werden muss eigentlich nur der Tacho, bzw. die Scheibe und die Frontscheinwerfer, eventuell noch die Kennzeichenhalterung. HU & AU ist natürlich obligatorisch.


    Die niedrigste Scherbe eines 996 kostet dich in D 32.000€ (entweder viel km oder es liegt was im Argen).


    Musst du wissen, ich würde den Lufti nehmen.

  • Zollwert = (kaufpreis + Frachtkosten zzgl. 10 % Zoll) zzgl. 19 % Eust


    25% abgaben pauschal ist wohl etwas wenig, wenn dann solltest du mit 30% rechnen..

    Remember the times when sex was safe and racing was dangerous

    Porsche: (noch) kein Porsche
  • Such mal in den amerikanischen Foren nach Victory Motorcars. http://forums.pelicanparts.com


    http://forums.rennlist.com/


    Ich denke wenn du dort kaufst traegst du zum schlechten Ruf der US Porsche in Deutschland bei.


    Nicht ohne ansehen kaufen!!! Du kannst davon ausgehen dass 911er die von den USA aus in Deutschland angeboten werden nicht die besten sind die der US Gebrauchtmarkt hergibt um das mal milde auszudruecken.
    Wenn's noch fragen gibt, ich wohn zur Zeit in den USA und kann evtl. weiterhelfen.


    RWD

    - Piaggio PX200 E '89
    - Piaggio V50SR '76
    - Porsche 911 SC Targa '82
    - BMW 330i E46 touring

    Porsche: (noch) kein Porsche
  • Hallo,


    es gibt so ne Faustregel, was ein US Wagen in D fertig kostet, einfach die Endung USD in EUR ersetzten, dann hast Du den deutschen Endpreis.


    27.500 USD sollten also 27.500 EUR in D sein.


    ich denke, für 27.500 EUR findet man auch in D etwas sehr feines.


    Grüße
    Ingo

  • ok gut, denke habe jetzt etwas begriffen, dass ich lieber hier nach nen schnäppchen ausschau halte...


    danke erstmal für die zahlreichen tipps.. =)

    Grüße
    Florian :wink:
    ----- ----- ----- ----- -----
    Pandora - 944 - 31.07.1985 - 2.5l 8V - dunkel-grau-metallic <- vom Traktor überrollt

    Porsche: (noch) kein Porsche
  • Ich kenne Victory aus eigener Erfahrung. Die haben sehr gute Mexicaner zum aufbereiten. Die Schale sieht gut aus, aber wenn man den Motor anschaut oder unter die Wagen schaut, bekommt man ein anderes Bild. Da werden die Sitze gefaerbt etc. Robert kauft auch gerne Service books auf ebay. Ist eben ein typischer Gebrauchtwagenhaendler. Ich will nicht sagen, dass auch ein guter dabei sein kann aber ohne ansehen und detaillierte Inspection wuerde ich da nicht kaufen. Ich bin jedenfalls woanders fuendig geworden.


    Gruss aus Hosuton,
    Erik