Spannrolle Wasserpumpe

  • Hallo Gemeinde! ;-)


    Bin momentan dabei, bei meinem 924S eine größere Inspektion zu machen. Dabei hab ich auch auf die Wasserpumpe der neueren Generation umgerüstet und habe folgende Frage: Unterhalb der Wasserpumpe saß ursprünglich eine "einstellbare" Spannrolle. Nun habe ich eine Spannrolle bekommen, welche nicht mehr einstellbar ist, kann das sein? Die Spannung scheint jedenfalls zu stimmen, wenn diese Rolle verbaut ist...noch kann ich das ganze rückgängig machen, daher meine Frage...immerhin hab ich das Teil so bekommen und es ist auch als "Spannrolle" auf dem Karton ausgeschrieben... :hilferuf:


    Gruß aus Rheinhessen!
    HoF.

    All my life I´ve been searching for something....


    1986 924s Indischrot

  • servus :wink:


    lt. PET gibt es da 2 wasserpumpen (wissen wir ja) - zwecks umrüstung müssen dann noch andere teile verwendet werden - 3 seiten im PET retour und du siehst die unterschiede zu den riemen spanner (zwecks laufrolle)
    ...einfacher: ruf mike von sportwagenparts.de an - da wird dir geholfen (hat auch nen hinweis auf seiner hp)

  • Moin!


    Die 2. Wasserpumpe hat lediglich noch ein Blech mit 2 Muttern dran (ansonsten gleich), damit der Riemen nicht gegeneinander laufen kann!
    Die Spannrolle gibt es einmal zum Spannen (bis ca. Bj'86) und dann kam ein Motor mit fester Rolle und einem Spannhebel mit Feder zum Einsatz!


    Gruß Lars

    "Es gibt nur eine wahre Liebe, aber tausende Nachahmungen." (F. de la Rochefoucauld)