Die ein oder andere Frage...

  • Hi,


    habe letzte Woche meinen 911 C2 BJ. 10/01 (Facelift) beim PZ abgeholt. Bin mittlerweile auch schon ca. 300km gefahren...


    Jetzt habe ich ein paar Fragen, vielleicht könnt ihr mir ja ein bisschen weiterhelfen?!


    1. Ruckeln beim Anfahren.
    Wenn ich anfahre ruckelt bzw. rupft der Wagen (mehr oder weniger) ich muss dazu sagen das ich vorher MB Automatik gefahren bin und es mir daher etwas komisch vorkommt. Wenn ich allerdings mit etwas mehr Gas einkuppele kann ich das ruckeln fasst vermeiden. Ist das normal oder liegt es einfach noch daran das ich den Wagen einfach noch zu "weiblich" behandele?
    Sind das vielleicht die ersten Anzeichen dafür das die Kupplung bald auf ist? (Wie kann ich das prüfen ob die Kupplung ok ist?)


    2. Bremsen
    Vielleicht sind es ja Dinge die normal sind, bin ja vorher nie Sportwagen gefahren. Aber ist es normal das ich relativ stark in die Bremsen steigen muss um eine Bremswirkung zu haben? (z.b. bei den neuen Audis fliegt man ja fasst durch die Scheibe beim Antippen.


    Ich muss dazu sagen, das die Bremsen und Beläge neu sind.


    3. Bremsscheiben hinten
    So wie es mir im PZ mitgeteilt wurde sind die Beläge und die Scheiben neuwertig. Was mich wundert, ist das die hinteren Bremsscheiben etwas komisch aussehen als wenn das Rost drauf wäre... (werde bei Gelegenheit ein Foto reinstellen) Habe auch schon bei erhöhter Geschwindigkeit, mal etwas mehr auf die Bremse getreten. Aber diese "Schlieren" gehen irgendwie nicht weg!


    4. Eigenartiges "scheppern" beim schließen der Beifahrertür
    War gestern noch einmal im PZ, weil es irgendwie ein eigenartiges Geräusch macht wenn ich die Beifahrertür schliesse/öffne. Wie ein (auf die Karosserie übertragenes) klacken... Es hört sich auf jedenfall ganz anders an als auf der Fahrer Seite. Die Herren im PZ haben es nicht finden könne und meinten es komme vom hinteren Teil der Karosserie. Allerdings macht er dieses Geräusch wenn ich die Tür/Hebel öffne und wenn ich die Tür zumache ob sanft oder "zuschmeisse" wenn ich den Hebel hoch gehalten habe und dann die Tür "zuhaue" macht er das Geräusch nicht. Wird wohl mit dem Schloss zusammenhängen. Die Herren vom PZ sagten "so in der Art" da kann man nichts machen..." Super ich möchte dieses Klapper-Toyota-Tür Geräusch aber nicht!


    5. Wassereinbruch in der Waschanlage
    Habe festgestellt das an der linke Fensterinnenseite dort wo der Spiegel sitzt einiges an Wasser eintritt wenn ich durch die Waschanlage fahre... muss ich das so hinnehmen?


    6. Kleine Lackkratzer
    Die Farbe meines Wagens ist Uni-Schwarz, da sieht man natürlich jeden Wasserfleck und jedem Fettgriffel. Was mich allerdings noch etwas mehr stört sind die kleinen feinen Kratzer die mal mehr mal weniger auf dem Fahrzeug sind. Welches Mittelchen und welche vorgehensweise könnt ihr empfehlen um diese Kratzer zu entfernen?


    Soweit waren das die Dinge die mich etwas beunruhigen, vielleicht habe ihr ja noch ein paar Tipps für mich. Das wäre super!


    P.S. Ansonsten bin ich super happy mit dem Wagen. Was micht auch echt umhaut ist der Sound des Klappenauspuff... das macht echt Laune... :-)

  • Hi!


    Punkt 2 ist völlig normal, Punkt 6 mit Uni schwarz auch,
    Punkt 1 und 3 könnten normal sein.
    Punkt 4 und 5 sind definitiv nicht normal.


    Gegen den Wassereinbruch würde ich was unternehmen.
    Wenn das Klappern nur beim Schließen auftritt, wäre es mir egal. Sonst nicht.


    In jedem Fall Glückwunsch und viel Spaß :drive:

  • Zitat

    Original von azuro1981
    Sind das vielleicht die ersten Anzeichen dafür das die Kupplung bald auf ist? (Wie kann ich das prüfen ob die Kupplung ok ist?)



    Kleiner Kupplungstest:


    Stehender Wagen, laufender Motor, zweiter Gang, Handbremse fest anziehen.


    Kupplung kommen lassen und Gas geben. So, als wenn Du anfahren wolltest.


    Würgst Du den Wagen dabei ab, dürfte die Kupplung okay sein, denn dann ist sie stark genug, die Verbindung Motor-Hinterachse herzustellen und das würgt bei dieser Aktion wegen der Handbremse halt den Motor ab.


    Wenn die Kupplung "durchrutscht", Du ihn also nicht mit der Aktion gleich abwürgst, hat die Kupplung ihre besten Tage hinter sich.


    Gruß


    Michael

  • Zum Punkt Lackkratzer im Uni-Schwarz (A 1): Niemals in eine Waschanlage damit!! Mein Lack wird nur von Hand gewaschen und sieht nach 3 Jahren noch wie neu aus, auch in der Sonne keine kleinen Kratzer, die ausschließlich von Waschanlagen kommen (auch Textil ist nicht sauber!). Mein Vorschlag: Im Frühjahr mal richtig polieren lassen und ab dann nur noch Handwäsche.


    Gruß Klaus

  • Mein Sealgrauer ist da pflegeleicht.


    Hier im Forum liest man Stichworte wie "Swizöl" oder "Nanoversiegelung", die ich selbst noch nicht probiert habe.


    Aber für schwarz-uni wär das doch was... :-a


    Gruß


    Michael

  • Zitat

    habe letzte Woche meinen 911 C2 BJ. 10/01 (Facelift) beim PZ abgeholt


    hmmm, gabs 2001 wirklich schon das facelift? dachte das kam erst ende 2002? :-a