Outlook-Express - dämliche Komprimierung

  • Ciao tutti,


    ich hatte vor kurzem in einem Fred mal nachgefragt, wie man die Komprimierung der Nachrichten im Outlook Express deaktivieren könnte. Mir wurde dazu geraten, diese ab und zu durchzuführen.


    O.k., habe ich auch gemacht und alles lief bislang glatt. Heute Morgen hat das System wieder gefragt: "Outlook kann Nachrichten komprimieren...". O.k., habe ich ausgeführt und jetzt...


    Alle Nachrichten im Posteingang und Gesendete Objekte sind wech. Auch mit der Systemwiederherstellung komme ich an die Nachrichten nicht mehr ran - einige waren ziemlich wichtig und die hätte ich gern wieder.


    Was kann ich tun, auch mit der XP-Hilfe komme ich nicht weiter. Hat jemand den goldenen Tipp?

  • ich könnt ja jetzt sagen, dass ich vor wenigen wochen einige threads weiter unten bei genau diesem thema vor datenverlust beim komprimieren gewarnt habe....


    und nein, ich kenne keinen weg, das zu fixen. vielleicht spuckt google ja mittlerweile neue tips dazu aus...

  • durchsuche mal dein system nach der datei Posteingang.dbx


    öffne mal den ordner und schau ob da eventuell ne datei die ungefähr posteingang(1).dbx oder dergleichen heisst, dabei ist.


    hatte selbst einmal das der posteingang zu gross geworden ist und outlook express eine neue posteingang.dbx gemacht hat

    The same procedure as last year?

  • Hi,


    ja, die Dateien sind nicht gelöscht, sondern noch vorhanden. Ich kann diese Ordner aber nicht ins Outlook importieren - Outlook akzeptiert das nicht.


    Dann habe ich gegoogelt, Tipp: eine zweite Identität angelegt und versucht, die "alten" Ordner mit .dbx zu importieren, aber er importiert nur die "neuen" Ordner ( also Posteingang 1 etc. ).


    Nach der Komprimierung durch Outlook Express sind im Papierkorb noch die "alten" Ordner als .bak - Datei angelegt. Wenn ich diese .bak-Dateien umbennne und wieder in das Verzeichnis kopiere, wo Outlook Express den Sicherungspfad angelegt hat, klappt das mit dem Importieren auch nicht.


    Wie gesagt, die Dateien sind nicht gelöscht, nur ich kann sie (noch) nicht importieren. Vielleicht haste ja noch ein Tipp?

  • ich weiß nicht ob das klappt aber versuch mal die alte noch vorhandene datei umzubenennen. verschied sie an einen anderen ort, eterslle in outlook express einen ordner dem du den gleichen namen gibst.
    dann sollte es auch eine datei geben die so heißt wie deine gesicherte. die neue dann durch die alte (gesicherte) ersetzen.


    das klappt zumindest wenn man die emails von oe gesichert hat wenn man das system neu macht (leider gibt es ja keinen export/import möglichkeit oder habt ihr da (freeware-)programmempfehlungen?)

  • versuch mal folgendes


    kopier als erstes mal die bak datei in nen neuen ordner damit das original nicht gefärdet wird. verändere die dateiendung auf .sbx


    dann lad dir das mal runter


    http://www.pctipp.ch/downloads…ystem/20474/dbxtract.html


    und versuch es damit zu extrahieren

    The same procedure as last year?