Kaufberatung 993 Targa EZ 8-96

  • Moin.


    Folgendes Fahrzeug werde ich mir morgen anschauen:


    911 - 993 - Targa


    EZ 8-96
    108.000 km
    210 kW
    Scheckheft gepflegt
    Heckwischer
    Sitzheizung
    Bordcomputer
    Klima
    Alarm
    Leder


    Wunschpreis - 38.900 - des Händlers


    Ist das so stimmig, nachvollziehbar?


    Danke für Eure Meinungen.


    Grüße, Stefan

  • steht der denn in den Niederlanden??
    Wohne selber hier und nach einigen mässigen Erfahrungen mit dem hiesigen P-Händler hatte ich mir geschworen, nie wieder einen niederländischen Wagen zu kaufen. Muss in Deinem Fall natürlich nichts heissen. Wenn der Wagen gut dasteht und das SH ordentlich abgestempelt wurde (!!!!!!) scheint der Preis fair zu sein. Für ein holländisches Auto fast zu wenig, was natürlich einige Fragen aufwirft. Immerhin waren mal 45% Luxussteuer drauf, was sich nach 12 Jahren relativiert, aber da der Wagen trotzdem auf deutschem Niveau ausgepreist ist, muss man einfach fragen, wieso das so ist. Schau mal, ob du herausfinden kannst, wieviele Vorbesitzer der Wagen hatte.
    Bin mal auf Deine Eindrücke gespant.
    Udo

  • Danke Udo für Deine Einschätzung ...


    Hab mal schnell angerufen - der sagte, in den holländischen Briefen kann man die Anzahl der Vorbesitzer nicht nachvollziehen, er habe nur die Daten des letzten Besitzers.


    Ist dem so? Ich meine mit dem Brief?


    Stefan

    993 - die luftgekühlte Ikone

  • Quote

    Original von strost
    Hab mal schnell angerufen - der sagte, in den holländischen Briefen kann man die Anzahl der Vorbesitzer nicht nachvollziehen, er habe nur die Daten des letzten Besitzers.


    Das relativiert schon wieder den Angebotspreis :D;-)
    Für Interessenten, denen die Historie wichtig ist (denk´ an einen evtl. Wiederverkauf!), könnte sowas schon ein K.O.-Kriterium sein! Und bei so einem Preisniveau würde ich mir persönlich ein Fahrzeug mit nachvollziehbarer Historie suchen. So günstig ist der Wagen IMHO auch nicht, als daß man schnell zuschlagen müßte.


    Schönen Gruß

  • hallo Stefan,


    das ist so absolut richtig. Die niederländischen FZG-Papiere sind nicht an den Halter gebunden, also auch kein Nachweis über die etwaige Anzahl der Vorbesitzer möglich.
    Ist wie gesagt ein Punkt, der bei einem evtl. Wiederverkauf sehr schwer wiegt.
    Das nächste wäre dann der Re-Import nach D, an sich keine grosse Sache, aber eben Lauferei und Behördenkram, Vollabnahme etc. Hab mal gehört, dass einschl. Verzollen in etwa 10% des Kaufpreises zusammenkommen, das aber ohne Gewähr, da ich es noch nicht selbst gemacht habe, zumindest nicht in dieser Richtung NL nach D.
    Wo steht denn der Wagen? Vielleicht ist mir der Bursche ja ein Begriff und ich könnte Dir was zu seiner Reputation sagen.
    Bist du morgen dann auf Besichtigungstour?
    Viel Erfolg.
    Udo

  • Motron-Porsche in Renkum ... macht nur in Porsche ...


    Einfuhr - heiß das: NL-Mehrwertsteuer zurück bei Einfuhr, deutsche MwSt nachzahlen? Quatsch, ich seh gerade - wir haben beide 19% :sunny:


    Und Zoll? Innerhalb der EU? Für eine gebrauchte Ware? Na ich denke da wird mir der Motron was erzählen könenn zu. Ja, morgen Samstag bin ich da.


    In Richtung Historie / Vorbesitzer bin ich net ganz so kritisch, weil ich den eigentlich halten will, bis ich den Lappen abgeben muss :D mir geht's vorrangig um das Scheckheft und extrem um den guten Zustand. Also so was wie mit der Zahnbürste gepflegt ... und natürlich der Bauchfaktor - der muss mich + meine Holde (die kommt mit, klar, oder?) förmlich anspringen.


    Wär's doch schon morgen.


    Stefan

    993 - die luftgekühlte Ikone

  • das mit den 19% ist ein gutes Argument, aber ich würde mich da eher bei den lokalen Behörden erkundigen. Aus leivoller Erfahrung bin ich eher zum EU-Skeptiker geworden, was grenzüberschreitenden Warenverkehr angeht.
    Bin allerdings sehr auf Deinen Bericht gespannt. Leider kenne ich den Händler nicht.
    Dann mal eine geruhsame Nacht.


    Udo