Inspektion/Werkstatt im Raum Berlin

  • Boris928

    ich bin bis jetzt mit PST in der Wittestrasse sehr zufrieden und würde dort den Peter Pawella fragen. Wenn er nicht der Richtige ist, dann hat er eigentlich immer eine Empfehlung parat.


    Viele Grüße

    Axel

    911 SC Targa 1980 ex US (930/07)

  • Axel11

    Dann werde ich es mal bei PST probieren. Danke für den Tip. Grüße Boris

  • Ist ja witzig, der Rintz ist jetzt bei PST gelandet, hatte ja mal mit dem Rein die Rein und Rintz Werkstatt in Reinickendorf.

    Mit dem Rein habe ich auch unterschiedliche Erfahrungen mit meinem Cayenne gemacht. Das Auto ist einmal pro Monat defekt gewesen, tw. auch wegen Werkstattfehlern. Ach ja, letztes Jahr auch mit meinem 996. Da wollte er für die Erneuerung der Bremsleitung, welche unter der Fahrerseite nach hinten geht,

    die Hinterachse ausbauen... Nun ja, habe ich dann anders gelöst.

    PST wäre auch mein nächster Versuch gewesen, berichte mal. Ich finde es immer so schade, dass diese freien Werkstätten keine Inspektions-Festpreise auf ihren Seiten veröffentlichen...


    Gruß, Thomas

    964 Cabrio C2, Bj. 1993 in schwarz/magenta (verkauft)

    Boxster 986 S, Bj. 2000 in silber/dunkelrot (verkauft)
    Cayenne 955 Turbo in schwarz (verkauft)
    neu: 996 FL Cabrio Bj. 2003 in schwarz/schwarz, innen nephritegrün

  • Die beiden Jungs von PST kann ich definitiv empfehlen. Da macht ihr alles richtig.


    Zu Rein Sportwagen hatte ich mal eine Google Bewertung geschrieben.


    Ich poste mal den Text hier, kann sich dann jeder selbst ein Bild davon machen.


    In diesem Beitrag möchte ich meine negativen Erfahrungen mit der Rein Sportwagen GmbH mitteilen.

    Ich hatte am 2.1.19 meinen Porsche Panamera 4s zu Herrn Rein in die Werkstatt gebracht, um alle vier Bremsscheiben und Bremsbeläge erneuern zulassen ( originale Porscheteile ).Am 4.1.19 konnte ich den Wagen wieder abholen und fuhr damit nach Hause. Als ich den Wagen auf meinem Parkplatz abstellte,bemerkte ich, dass das Luftfahrwerk rödelte. Ich dachte mir nichts dabei. Am Sonntag wollte ich eine Runde drehen und bekam das Auto mit der Fernbedienung nicht mehr auf. Ich musste den Notschlüssel benutzen. Die Batterie war leer. Ich rief den Abschleppdienst an, der mir Starthilfe gab und fuhr dann ( nach telefonischer Absprache mit Herrn Rein ) zur Werkstatt zurück. Auf den Weg dahin zeigte mit der Bordcomputer "Fahrwerk defekt" an. Am nächsten Tag rief mich Herr Rein an und teilte mir mit, dass der Kompressor meines Luftfahrwerks defekt sei. Ich vermute ganz stark, dass seine Mechaniker vergessen hatten, das Luftfahrwerk auf Werkseinstellung zu stellen und auf der Hebebühne der Kompressor gerissen war. Alles eigenartig....Das Fahrzeug hatte mir vorher nie so eine Meldung angezeigt. Ich eingte mich mit Herrn Rein per Handschlag auf einen Preis. Bei Abholung war er im Urlaub, somit bekam ich von seinem Stellvertreter eine Rechnung die ca. 500 € teurer war. Nach Rücksprache mit Herrn Rein konnte er sich nicht mehr an den vereinbarten Preis erinnern. Somit musste ich trotzdem 200€ mehr bezahlen als abgemacht. Heute war ich in einer anderen Porsche Fachwerkstatt, dem auffiel, dass die Bremsen nicht richtig eingebaut wurden. Ich wurde darauf angesprochen.... Die Klammern der Sensorkabel waren gebrochen und die Kabel waren nicht mit den Bremsbelägen verbunden ( keine Bremsbelaganzeige mehr). Nie wieder zur Rein Sportwagen GmbH.

  • Ähnliche Erlebnis bei Rein hatte ich mit dem Cayenne auch. U.a. ist kurz nach einem Werkstattbesuch das Kühlwasser ausgelauft - Bruch des Rohres zum Wasserkühler. Und keine Ahnung ob die Turbolader bei ihm wirklich überholt waren - Ölverbrauch hatte er jedenfalls weiterhin, habe auch danach noch Öl im Rohr zum Ladeluftkühler gefunden. Und so weiter und so fort....

    Jeden Monat zur Werkstatt und immer EUR 1.000,-- +/- 10 %.

    Dafür hätte ich mir auch einen neuen leasen können. :still:

    964 Cabrio C2, Bj. 1993 in schwarz/magenta (verkauft)

    Boxster 986 S, Bj. 2000 in silber/dunkelrot (verkauft)
    Cayenne 955 Turbo in schwarz (verkauft)
    neu: 996 FL Cabrio Bj. 2003 in schwarz/schwarz, innen nephritegrün