Erbitte Hilfe bei Fragen nach Probefahrt!

  • Hallo,


    gerade Probefahrt mit 11.89er 944S2 beendet.
    Serviceheft komplett, 126.000km, Basisausstattung, Klima, G-Kat, steht bei Porschehändler und sieht sehr gepflegt aus. Zahnriemen etc. vor 25.000k erneuert. Ölwechsel und Inspektion neu. 16.900 DM mit 1 Jahr Garantie.


    Da ich absoluter Neuling bin, wären ein paar Tipps super! Untenstehend ein paar Punkte die mir aufgefallen sind. Ansonsten habe ich fast alle Themen, die ich auf der www.944er.de Kaufberatungssektion finden konnte abgearbeitet und das Auto scheint soweit ok.



    1)
    Nach kurzer Vollgasfahrt auf Autobahn (die Tachonadel wollte gar nicht aufhören sich zu drehen - bei 245km/h habe ich trotz anhaltender Beschleunigung den Fuss runter genommen, wie genau ist ein 944 Tachometer eigentlich?) habe ich nach kurzer Pause einen leicht weissen, blasigen Schaum an der Kugel des Ölmessstabs entdeckt. Konnte das später aber nicht wiederholen. Ist das Wasser im Öl? Kopfdichtung kaputt?
    Konnte den Deckel des Kühlflüssigkeitsbehälters nicht checken - zu heiss.


    2)
    Der Öleinfüllstuzen war innen recht nass, aber das soll (laut Händler) angeblich Kondeswasser gewesen sein - kann das sein?


    3)
    Beim Anfahren und Fahren im ersten und zweiten Gang und niedriger Drehzahl hört man ein mechanisches Mahlen vom Getriebe/Transaxle(?). Porsche-Händler sagt ist normal (was würde er auch sonst sagen). Ist das ein Problem?


    4) Nach der Hochgeschwindikeitsfahrt folgenden Pause mit Tanken, liess ich den Wagen 5 Minuten stehen. Der Motor springt nur mit leicht gepresstem Gaspedal an, dann aber gut - normal?


    5) Als ich dann anfuhr hörte ich von der linken hinteren Seite ein lautes, dumpfes Knacken, klang so wie eine Stossdämpferfeder. Ist aber nicht nochmal aufgetreten. Was kann das sein? Das Kurveverhalten war ansonsten gut, kein Ausbrechen oder Schwimmen.


    6) Leichte Windgeräusche vom Targadach ab 140km/h sind wohl normal, oder?


    7) Zieht leicht nach rechts, ab Tempo 70. Spur? Reifen sehen gut und gleichmässig aus. Beim Bremsen bleibt er recht gerade.


    Der Preis scheint happig, aber der Wagen sieht gut aus und fährt sich besser Leistung/Verhalten/Komfort als der einzig andere von mir getestete, 4000,- DM billigere S2. Kommt mit einem Jahr Garantie von Porschehändler. Das scheint mir eine gute Sache, oder liege ich da schief und bin naiv?


    Sollte man versuchen den Preis zu drücken, oder lachen die einen vom Hof?


    Für Eure Hilfe ein grosses Dankeschön vorab!


    Alle Hamburg ansässigen/ besuchenden Hilfesteller, werden gerne auf Bier eingeladen.


    Gruss


    micha

  • Hallo micha
    Erstmal zum preis 16900is zwar ne menge holz
    aber der händlereinkauf liegt auch schon bei
    12000 ohne extras für einen s2 mit werkskat
    also euro2 wovon ich mal ausgehe.
    @1 das kann durchaus konndenswasser sein bildet sich bei dem motor recht schnell da der öleinfüllstutzen und das ganze drumherum aus kunnststoff besteht und deswegen nicht so warm wird wie der motor.
    @2 Dieses mechanische mahlen wie du es nennst is bei mir ein leichtes rasseln und nur im leerlauf zu hören kommt von etwas zuviel der synchronringe is aber eher ein schönheitsfehler
    @3 Das er heiss nach 5minuten nur mit leicht getretenem gaspedal anspringt ist nicht normal das müsste eigentlich ohne jede pedalberührung gehen vermutlich sind die einspritzventile nicht mehr ganz dicht
    das laute knacken kommt bei mir auch ab und zu vor das kommt von der handbremse die sich
    festklemmt oder was auch immer und dann plötzlich löst
    @4 ganz normal bei mir sind die abrollgeräusche noch lauter als die windgeräusche
    @5 mit dem schiefziehen is so ne sache meiner zum beispiel zieht mal nach re. und mal nach li. je nach dem wie die fahrbahn fällt
    Du kannst ja versuchen zu handeln und wenn die sich auf nichts einlassen wollen is doch wenigstens en voller tank drin


    Viel Glück
    Frank
    P.S. :D u weisst ja gebrauchtwagenkauf is vertrauenssache

    Grüsse
    Frank





    " Leben und Leben Lassen "

  • Hi


    und schau auf jeden das er 100% unfallfrei ist.
    Handeln würd ich auf jeden Fall,das mit der Tankfüllung ist ne gute idee.


    MFG
    Hakan

  • Danke, ist 100% unfallfrei. Meine grösste Sorge ist nur die Sache mit dem weissen Schaum, den ich am Ölstab entdeckte.


    micha



    Zitat

    Original erstellt von Veni-Vidi-Vici:
    Hi


    und schau auf jeden das er 100% unfallfrei ist.
    Handeln würd ich auf jeden Fall,das mit der Tankfüllung ist ne gute idee.


    MFG
    Hakan

  • Hallo micha
    Wenn du ganz sicher gehen willst kannst du bei www.wearcheck.de eine oelanalyse machen lassen kostet die billigste 80 DM o.steuer
    da wird auch nach wasser und glykol gefandet
    aber schneller gehts wenn der porschehändler vor deinen augen ein drucktest macht und das kühlwasser bei laufendem motor auf abgase checkt und im fall der fälle hast du immer noch die garantie.Was übrigens auch nicht schlecht is wenn die mit dem preis nicht runtergehen is statt nem vollen tank eine kostenlose inspektion, und immer alle mündlichen absprachen schriftlich im vertrag festhalten weil autohändler is autohändler auch wenn`s ein PZ is.


    Gruss Frank

    Grüsse
    Frank





    " Leben und Leben Lassen "

  • Hallo micha
    Hab mich mal schlau gemacht für den s2 gibt
    es wegen kondenswasserproblemen eine heizung für die kurbelgehäuseentlüftung (das sind alles kunststoffteile am motor die erst nach längerer fahrt warm werden es kann sein das der wagen beim händler auf`m hof öfter rangiert worden ist und dabei das oel nie so richtig warm wurde wie lange steht der den schon beim händler vielleicht sogar den ganzen winter über dann wären auch grössere mengen kondenswasser denkbar.


    Gruss Frank

    Grüsse
    Frank





    " Leben und Leben Lassen "