Kindersitz für 944

  • Hallo, zusammen


    bei uns ist der Nachwuchs jetzt bald da. Da ergibt sich ein Problem. Welche Baby- und Kinersitze sind für den 944 empfohlen?
    Es gibt einen Porsche Kinder-Sitz, aber in den passen die Babies noch nicht rein.


    Falls Ihr Kinder habt oder Leute mit Kindern kennt, welche Baby-Schalen werden da benutzt und gibt es auch Römer King, Storchenmühle oder Maxi Cosi, die in den 944 passen? Bei diesen Modellen gab es lt. ADAC weniger Bauchverletzungen bei den Kindern.


    Bei manchen Modellen sollte man angeblich lieber einen Dreipunktgurt nachrüsten. Wer weiß da bescheid und geht das beim 944?


    Viele Fragen heute, aber vielleicht kennt sich jemand aus.


    Grüße


    Susanna

  • Hallo Su,
    ich habe 2 Kinder mit dem Original-Porschesitz befördert. Dazu gehört ein Sitzkissen+ein Pralltisch.Befestigt wird dieser durch den Originalgurt.Wenn die Kinder dann größer sind,läßt man das Kissen weg.
    Gruß T.B.

    Formerly known as P944Targa
    Ich wünsche allen Usern eine schöne Zeit im PFF

  • Hi Susanna


    Als unsere Kleinen noch ganz klein waren, haben wir sie im Maxi Cosi vorne auf dem Sitz entgegen der Fahrtrichtung angeschnallt. Damals (vor 8 Jahren) gab es nichts besseres. Problem beim Porsche ist nur, dass dann ein Erwachsener hinten sitzen muß ~:-| .
    Zum Thema Dreipunktgurt im Fond gibts hier in der Rubrik schon einen Beitrag.


    Gruß Andreas (auch an Guido) ;)
    http://www.ps-point.de

  • Kleiner Tip noch, wenn das Jungvolk mal größer wird: für alle Porsche Modelle gibt es vom Werk eine Ausnahmegenehmigung, daß schon kleinere Kinder als lt. StVO zulässig die hinteren Sitze ohne Kindersitz benutzen dürfen (ich glaube, ab 1,20m im Elfer, ab 1,35m im 944/928). Einfach den Händler deswegen nerven!!
    Zitat meiner kleinen Nichte dazu: der Porsche ist das tollste Auto, der hat hinten Kindersitze


    ------------------
    924S