Lachgas und 40% mehr Leistung ??

  • Als ich so an einem verregneten Freitagnachmittag so im Internet surfte und rein zuuuufällig ;) auf eine Mazda MX-5 Seite kam, konnte man dort lesen, dass er mit Hilfe von Lachgas eine Leistungssteigerung von ca. 40 % erreicht hat.
    Ich meine, wenn ich so eine Badewanne schon sehe, kann ich mich vor lachen kaum halten :D


    Hier die Seite http://www.bbselec.ch/bauteile.htm


    und hier mehr Infos über Lachgas http://www.exclusive-imports.ch/deutsch/orientnos.htm


    Macht es wirklich was aus ?? Was sagt der Motor dazu ??


    Grüße, Marco

  • Hi Marco,


    du wirst lachen, aber nach dem Film Nur noch 60 Sekunden war unter Porsche924.de eine heisse Diskussion um das Thema Lachgas und Nitro. Ich habe es dann nicht weiter verfolgt, aber da wollte wirklich einer seinem Porsche 924 mit Lachgas Dampf machen! :eek:


    Meine laienhaften Kenntnisse dazu sind, dass Lachgas eine grössere Explosion erzeugt als Benzin, und daher auch ziemlich viel Power im Motor ensteht. Der Nachteil ist neben den hohen Kosten für Lachgas (gibts glaube ich auch nicht an jeder Ecke zu kaufen) natürlich eine starke Mehr-Belastung des Motors. Deshalb sind Lachgaseinspritzungen auch nur kurz einsetzbar - beispielsweise um bei Verfolgungsjagden kurz den nötigen Schub zu haben! ;);)


    Wenn du Pech hast, kann dir der Motor dabei platzen...ungesund ist es so oder so für ihn!


    Gruß, Andreas

  • Hallo,


    ich denke es ist garnicht mal so schlecht.


    Bei Fahrzeugen mit wenig Hubraum ist es tödlich für den Motor aber ab ca. 3 liter Hubraum kann man es schon einsetzen.


    Aber halt wirklich nur kurz.


    Gruß Godik

    Sound Quality Anlage Porsche 964
    Bester Klang Car&Sound Sinsheim 2007
    Headunit: Pioneer DEH-P88RS
    Amplifier: Audio Art HC 50, Zapco Studio 204
    Speaker: Allkus PP 150, Dynaudio MD100
    Woofer: Dynaudio MW170

  • Hi,


    ich kann mich noch an einen Artikel in einer Autozeitschrift erinnern bei dem ein Uno Turbo mit Lachgas-Einspritzung getestet wurde.
    Soweit ich noch weiss wäre das Teil einem 911er Turbo locker davongezogen ... allerdings nur 30 Sekunden ... dann unterbrach ein Magnetventil die Gaszufuhr.
    Über die Lebensdauer des Motors wurde nichts geschrieben, ich finde das alles allerdings totalen Quak, nur für einen kurzen imaginären Orgasmus seine Mühle zu verheizen.


    Tschau


    DooM

    T4 Multivan für die kleinen großen Reisen
    Porschefrei since 2004

  • ich habe da mal mit meinem werkstatt menschen gefragt. er meinte zu diesem thema das rein für den motor ansich mit lachgas keine probleme entstehen, er meinte sogar das durch das lachgas und die andere explosion der motor sich nicht so stark erhitzen würde. ABER: alle anbauteile müssen natürlich auf die mehr leistung umgebaut werden. dort liegt wohl eher das problem.

  • Zitat

    Original erstellt von DooM:
    ....ich finde das alles allerdings totalen Quak, nur für einen kurzen imaginären Orgasmus seine Mühle zu verheizen.


    Tschau


    DooM


    Weiss meinst Du, was nicht so mancher Typ für einen 30 Sekunden Orgasmus alles machen würde.... cwm11.gifcwm27.gif


    ------------------
    -----------------------
    Grüße, Marco


    88er 928S4