frage an alle cabrio-fahrer

  • hi,
    mich beschäftgt die frage, ob ich mit einem cabrio als einziges auto leben könnte. entscheidend dafür ist die hochgeschwindigkeitserträglichkeit. wie ist das, wenn man im geschlossenen cabrio über längere zeit 200 oder mehr fahren möchte? muß man da arg leidensfähig sein?


    mir schwebt ein 993 cabrio vor. die alternative wäre, meinen S2 zu behalten und für den sommer ein älteres cabrio (911 oder auch 550er oder einen feinen engländer)hinzuzukaufen.


    na, da bin ich mal gespannt auf euere ratschläge!


    ciao,


    dirk

  • Hallo dirk944S2


    Ein Cabrio ist nur dann super wenn das Dach offen ist also von April bis Oktober.

    Die restliche Zeit naja, das Stoffdach verschmutz ziehmlich stark, ab 170 wirds laut, die Stabilität der Karoserie entspricht auch nicht einem mit Dach-- mit Breitreifen schebberts einfach mehr und die Straßenlage ist dadurch ein bischen schlechter. Das Verdeck muß besonders gepflegt werden und ohne E- Verdeckbetätigung ist es auch sinnlos im Sommer.
    Aber zusammenfassend kann ich nur aus meiner Erfahrung sagen : hast du kein Cabio für den Sommer bist du nur ein halber Mensch!!!


    M.f.G.


    Peter :D:D:D

    M.f.G.


    Peter 92476.92478.94483.944TS88.944S290

  • Hi Dirk,
    warum nicht das schönste Cabrio kaufen, dass Porsche je gebaut hat - ein 944er ??? Als S2 zur Zeit sehr preiswert (ca. 15.000 DM).
    Ein 44er Cabrio sieht (ist natürlich nur meine Meinung...)besser aus als das Coupe und macht weniger Windgeräusche als ein Fahrzeug mit Hubdach.Wenn man dann noch die Turbo Ausführung nimmt... aber ich will die alte Diskussion S2/Turbo nicht nochmal anfachen. Das Cabriodach ist vollkommen problemlos und benötigt auch keine besondere Pflege - höchstens alle 5 Jahre mal imprägnieren.
    Wie auch immer: Cabrio muss sein.
    Gruss von einem 44er cabrio Fahrer.
    Miso ;z