4-polige Zündkerzen beim 924 !? Funktioniert nicht !?

  • Hallo


    Also ich wollte mir Beru oder Bosch 4-Pol Zündkerzen einbauen. Dann habe ich, aber mit einem Freund gesprochen, der mir sagte, dass der 2.0 Liter Motor enorme Probleme macht mit den Dingern. Insbesondere der Kaltstart soll schnell Schwierigkeiten machen ! Ich meine die Dinger sind von Porsche nicht freigegnen, aber eigentlich sollten sie doch gut funzen.
    Also, wer hat 3 bzw. 4Pol Zündkerzen drin und laufen sie gut oder nischt ?


    MfG


    Betareverse

  • Hallo


    Also ich hatte bei meinem 924er auch 4- polige drin und die funktionierten einwandfrei. Die liefen bei mir sogar besser als die einfachen einpoligen! Ich weiß allerdings nicht mehr, ob es Beru oder Bosch Kerzen waren. Müsste ich mal nachgucken!


    Gruß, Matthias

  • Hallo


    Ich habe damals bei meinem 84er 924 alle möglichen Kerzen ausprobiert,4-polig, 3-polig, anderer Wärmewert usw.
    Am besten lief er, vor allem startete er ob kalt oder warm mit den originalen
    Bosch W5DC


    Gruß Frank

  • Womit mal wieder bestätigt wird, daß es nichts über das Original geht :D

  • Hallo,


    ich hatte im S2 sowohl die originalen WR5DC
    von Bosch als auch die WR56. Jetzt fahre ich
    Beru UX56. Das Kerzenbild ist etwas heller
    als bei der originalen Zündkerze. Ansonsten
    hat sich nichts geändert. Von meinem alten
    VW Polo und einem VW-Cabrio kann ich sagen,
    das diese besser starten, insbesondere bei
    kalter Witterung. Auch halten die Zündkerzen
    länger als die Normalen. Aber preislich
    rechnet es sich eigentlich nicht. Aber ich
    steh' auf neue Sachen und sie auszuprobieren.
    Probleme gab es eigentlich nie beim Umrüsten.
    Es gibt übrigends noch (aus alten Käfertagen)
    die Empfehlung bei Einbereichskerzen im
    Winter oder bei hoher Motorlaufleistung den
    Wärmewert um einen Punkt zu erhöhen, also
    statt z.B. Bosch W7DC -> W8DC zu nehmen. Das
    hat bei meinem alten 911 ganz gut funktioniert,
    ich bin dort von W3CC auf W4CC umgestiegen,
    weil die Kerzen dort zum verrußen neigten.
    Ich ja auch schon ein alten Auto, da ist nicht
    mehr Alles tiptop. Die vierpoligen Kerzen
    haben übrigends eine ca. 100km Einfahrzeit
    bis alle vier Elektroden auf absolut gleichen
    Abstand hingebrannt sind.


    Gruß


    Jürgen