Funfaktor 997 GT3 MK2

Fun Fun Fun


Die Zeit vergeht wie im Flug. Nun habe ich den GT3 schon zwei Wochen. Es war nicht unbedingt Liebe auf den esten Blick, aber Liebe auf die erste Fahrt (;


Ich komme ja von einem Cayman S VFL, der schon wirklich sehr viel Spaß gemacht hat, aber was der GT3 zu bieten hat ist sensationell. Im Sportmodus liegt ab 3000 Touren schon ordentlich Leistung an, aber was ab etwa 5000 Touren passiert ist bewußtseinserweiternd. Der Sound, die Beschleunigung, die Straßenlage und alles rund herum treibt einem das breite Grinsen ins Gesicht. Man möchte am liebsten nicht mehr aussteigen. Überholmanöver sind vergleichbar schnell zu bewerkstelligen wie mit einem Supersport Motorrad, v.a. wenn man die richtige Drehzahl hat. Einzig braucht man mehr Platz. Auch das Überholprestige dank der Farbe ist vorzüglich.
Faszinierend auch, dass die Beschleunigung gefühlt endlos anhält. Man muß sich an die Drehzahlen erstmal gewöhnen. Meist schalte ich schon 1500 Touren vor dem roten Bereich. Reicht aber auch völlig auf der Straße aus.


Was mir wohl nie abhanden kommt, ist das frühpupertäre Spiel mit dem Fensterheber und Gaspedal in einem Tunnel :D


Bis jetzt bereue ich keinen Cent. Das Auto bietet mir soviel Spaß wie ich schon lange nicht mehr hatte.


Ich hoffe, dass dieses breite Grinsen noch lange anhält. Hätte ich keine Ohren, würde ich wohl 360° grinsen.


Bin gespannt, was noch alles für tolle Erlebnisse auf mich zukommen. Gemeinsame Ausfahrten mit anderen Porsche Fans und Fahrern, Treffen (z.B. Füssing), und und und. Ich freu mich drauf.


So long...