• »sj996« ist der Autor dieses Themas

Dabei seit: 23. Februar 2007

Land: Deutschland

Wohnort: Siegen

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 3. April 2008, 21:25

Der ist aber günstig! Ein Fake? Was meint Ihr?

Hallo,
habe den 964 gerade im Netz gefunden, finde den sehr günstig!

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=40871235


Gruß

jens

sj996

Dabei seit: 22. November 2000

Land: Deutschland

Wohnort: 08371 Glauchau

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 3. April 2008, 21:31

Für die Laufleistung erscheint mir der Wagen um 10.000-13.000 EUR zu preiswert. Entweder wurde der Tacho zurückgedreht oder er hat ein paar andere "Eier" zu bieten (Unfaller ?, Motorprobleme ?, Rost ?).


Dabei seit: 12. Januar 2005

Land: Schweiz

Wohnort: 8004 Zürich

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 3. April 2008, 21:47

Da die Kiste offensichtlich bei einem "Porsche-Händler" steht, muss man wohl davon ausgehen, dass es sich entweder um einen Tippfehler bei Laufleistung oder Preis handelt oder der Wagen einen groben Klopps bietet (dicker Unfallschaden, 58 tkm nach Motortausch, gesamt 500 tkm oder so...).

Dass jemand, der mit 911ern handelt, die Preise nicht kennt, ist wohl eher unwahrscheinlich... 8:-)

Edit: auch wenn der Eimer mit der Opatronic ausgestattet ist...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tobi 964« (3. April 2008, 21:47)


Dabei seit: 31. März 2006

Land: D

Wohnort: Mittelbaden

  • Nachricht senden

4

Freitag, 4. April 2008, 02:19

Schaut euch mal das restliche Fahrzeugangebot von Tebernum an. Ich habs nicht im Detail nachgeforscht, aber auch einige andere Fahrzeuge sehen recht preiswert aus..

Hinzu kommt:

Zitat

Da wir zur Zeit mit der Firma umziehen, bitten wir die Interessenten übergangsweise Frau H. unter der Handynummer.....

Mal wieder ein Mobile Account gekapert? Wird hier der Interessent umgeleitet zum Faker?

Als ich dierser Signmatuer scherierb, hatter ich gererad erinmer Ladunmg Kafferer inm derer Tastatuer.

Dabei seit: 4. Juli 2006

Land: Deutschland

Wohnort: Nürnberg

  • Nachricht senden

5

Freitag, 4. April 2008, 03:03

Hallo zusammen,

sehe ich auch so, da muss einiges faul sein. Entweder Account geknackt oder in der Beschreibung stimmt einiges nicht - könnte ja z.B. die Laufleistung eines AT-Motors sein (wird ja auch gerne gemacht) :-]

Beste Grüsse, Wolfgang


Dabei seit: 3. Mai 2007

Land: Deutschland

Wohnort: Oberfranken

  • Nachricht senden

6

Freitag, 4. April 2008, 07:41

Ich denke auch, Finger weg, das riecht.

Rainer


GEHT NICHT GIBT'S NICHT - GEHT SCHWER GIBT'S

Wohnort: Krefeld

Dabei seit: 29. April 2002

  • Nachricht senden

7

Freitag, 4. April 2008, 09:19

...immer diese Ferndiagnosen.
Bei Tebernum scheint sich in der Tat was zu tun. Tebernum ist als Teilehändler rund 40 Jahre am Markt gewesen, erst in Krefeld, dann in Tönisberg, nicht weit weg. Nach ihrem Umzug aus Krefeld (Ende der 70iger?) hatten die einen tollen Neubau in einem Gewerbegebiet in Tönisberg. Vermutlich hatte man sich damit ein wenig verhoben, nicht lange danach jedenfalls sind sie in ein weniger repräsentative Behausung in der Nähe gezogen, wo sie sicherlich die letzten 20 Jahre Teile verkauft und wohl auch Reparaturen ausgeführt haben. Verantwortlich für den Laden waren wohl immer Franz-Josef Weißkopf (der sicherlich mittlerweile auch schon jenseits der 60iger Alters-Marke sein dürfte) und Frau Tebernum. Weißkopf ist früher selbst Rennen gefahren, Tebernum hat in den 70igern zwei bis drei RSR in der DRM und der GT-Europameisterschaft eingesetzt und ist mit Hartwig Bertrams 1975 GT-Europameister geworden. Ein anderer bekannter Fahrer war in der Zeit Clemens Schickentanz.
Seit einiger Zeit taucht nun auf der Tebernum-Seite ein neuer Geschäftsführer und eine Verkaufsadresse für Fahrzeuge in Köln auf. Teilelager und Werkstatt sind danach aber weiterhin in Tönisberg. Wenn die nun komplett nach Nettetal (nicht weit von Tönisberg) umziehen sollten, ist das für mich erst mal plausibel.
Bevor hier Vermutungen über Fakes und geknackte Accounts angestellt werden, sollte man einfach mal die angegebene Nummer anrufen, wenn´s einen interessiert...
Und der Wagen dürfte wohl mit ziemlicher Sicherheit kein Deutscher sein (Nummernschildbefestigungen...). Bei der KM-Angabe könnte es sich aber wohl um ein Mißverständnis handeln. Meine Sitze sehen jedenfalls auch nach 80 tKM anders aus.Vielleicht ist die Kiste aber auch ein Re-Import aus den Emiraten, hat tatsächlich kaum was gelaufen und die letzten zehn Jahre in der Wüste rumgestanden oder die betrogene Ehefrau hat den Liebling ihres Ex verschenkt und der Händler macht jetzt 16T€ Plus....
Wohlgemerkt, ich habe keinen Vertrag mit der Fa., würde - zumindest was die Gebrauchtteile angeht - da aufgrund alter Erfahrungen auch nicht unbedingt kaufen wollen, aber diese ewigen Ferndiagnosen gehen mir schlicht auf den Senkel.
Hätten die den Wagen für 10T€ mehr angeboten, würde kein Mensch was sagen. Fragt doch einfach nach und ruft an...
Beste Grüße, Christian