News

    wbb.header.newsticker
  • »einstein« ist der Autor dieses Themas

Dabei seit: 13. April 2005

Wohnort: 82319 Starnberg

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 24. November 2009, 13:17

996 Motor Instandsetzung - Reparatur ( Wer kann mir helfen )

Hallo,

ich habe ein 996 Cabrio EZ: 2002, km: 78.000. Scheckheft gepflegt bei Porsche.
Aus irgendeinem Grund hat sich die Steuerkette gedehnt (verlängert), und ist aus diesem Grund abgesprungen, und hat somit die 1 Zylinderbank beschädigt.

Folgende Bauteile sind beschädigt:

- Steuerkette, Zwischenwelle-Nockenwelle der Zylinderbank 1
- Zwischenwelle
- Gleitschienen, Spannschienen, Kettenspanner
- Zylinderkopf der Zylinderbank 1 - aufgrund des erhöhten mechanischen Spieles der Auslassventielein den Führungen.
- Kolben der Zylinder 1-3
- Einlassventile der Zylinder bank 1
- Auslassventile der Zylinderbank 1
- Hydrostößel der Zylinderbank 1
- Pleul- und Kurbenwellenlager


Wie kann so etwas passieren ?

Porsche gibt keine Kulanz.

Wer könnte den Motor reparieren, und wieviel würde der Spass für mich ca. kosten.


Tibor Andreas Hosszu
82319 Starnberg

Tel: 0174 400 26 62

e-mail: starnbergersee@web.de


Vielen Dank.


Dabei seit: 8. Mai 2005

Land: Nettozahlerland

Wohnort: da wo Sauerland beginnt

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 24. November 2009, 13:35

Hier in Lüdenscheid gibt es einen Motorinstandsetzer; ist aber ziemlich weit von dir weg.

Apropos weit, ich würde im Internet empfehlen die Adresse und Hdynummer rauszunehmen und das über PN zu klären

Gruß von Karl

Frauen arbeiten heutzutage als Jockeys, stehen Firmen vor und forschen in der Atomphysik.
Warum sollten sie irgendwann nicht auch rückwärts einparken können (Bill Vaughan)

Wohnort: Heppenheim

Land: Germany

Dabei seit: 29. Januar 2007

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 24. November 2009, 14:46

Hallo,

wie so etwas passieren kann, kann dir sich keiner beantworten. Normal sollte es bei der genannten Km-Leistung nicht sein! Über die Qualität der Porsche Motoren möchte ich hier keine Beurteilung abgeben; das kann sich jeder aus den hier geschilderten Fällen selbst ableiten.

Da ich auch einen 996 fahre, habe ich mir (für den Fall der Fälle) eine Liste mit Motoreninstandsetzungs-Werkstätten zusammengestellt. Ich habe persönlich (zum Glück) noch mit keiner der genannten Firmen in Kontakt treten müssen und kann deshalb auch kein Ranking abgeben, geschweige denn die Qualität beurteilen!

Die Liste ist ein Extrakt aus dem Mitlesen hier im PFF:

Uwe Beck
Wormser Strasse 96
64625 Bensheim


mirow motors
Andreas Mirow; Carl-Zeiss-Str.29a; D-55129 Mainz
http://www.mirowmotors.de/

Autowerkstatt Stein, Ermenröder Str. 30, 36325 Groß-Felda
http://www.autowerkstatt-stein.de/

GTS Racing, Lennestraße 90, D - 58507 Lüdenscheid
Tel.: + 49 (0) 23 51 / 43 26 22 0, Tel.: + 49 (0) 23 51 / 43 38 12 7
Fax: + 49 (0) 23 51 / 43 33 990, Mobil: + 49 (0) 178 / 356 0 944
http://www.gts-racing.de/

Fa. Theimann in Lüdenscheit
Theimann Motoren gibt es jederzeit komplett revidierte 3,4 und 3,6 Liter 996
Motoren mit 24 Monaten Garantie für ca. 5000€ , im Tausch gegen den defekten Altmotor

dutt-motorsport
Schwieberdingerstr. 35a, 70435 Stuttgart, Tel.: 0711-816911

Lansky & Skramovsky
Skramovsky Michael, Langenkatzbach 2, , 84140 Langenkatzbach / Markt Gangkofen
Telefon: 08722 - 91 06 04

Vielleicht hilft es dir!?

Gruß Karlheinz