eiko911

Stammleser

  • »eiko911« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 485

Dabei seit: 15. Februar 2005

Wohnort: 97453

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 13. März 2007, 15:53

Reifen mit Porschekennung ja oder nein

Hallo allerseits, ich brauche in baelde einen kompl.Satz Reifen., z.Z. hab ich den P Zero Rosso Asymetrico drauf. Bin eigentlich auch zufrieden bis auf die Haltbarkeit. Mittlerweile werde Reifen mit BIS 300km fuer einiges guenstiger, allerdings ohne Porschekennung angeboten. Was ist von solchen Reifen zuhalten???
Gruss Will



Beiträge: 5 298

Galeriebilder: 60

Dabei seit: 9. September 2003

Land: Deutsche Bürokratische Republik

Wohnort: Rhein/Main - Unterfranken

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 13. März 2007, 16:40

Ist nicht generell zu beantworten, sondern von Marke, Modell und Format abhängig.

Was fährst Du denn?
Zu 16"ern kann ich Dir Einiges sagen.

Hätte die PAG nicht versehentlich mal fast 20 Jahre lang den 928 gebaut, würde ich schlicht keinen Porsche fahren.

V8. Amen

tomheg

Stammleser

Beiträge: 1 516

Dabei seit: 26. August 2004

Land: x

Wohnort: 8

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 13. März 2007, 17:10

RE: Reifen mit Porschekennung ja oder nein

Hi Will,

generell brauchst Du keine Porsche-Kennung (N) bei den Reifen mehr.
Allerdings würde ich bei dem Geschwindigkeitsbereich bis 300 km/h nur Markenreifen der üblichen Verdächtigen (Michelin, Pirelli, Conti, Dunlop, Bridgestone ggf. Yokohama) verwenden.
Viel hängt von Deinen persönlichen Präferenzen ab, sportlich oder komfortorientiert, Abrollgeräusche, Haltbarkeit.

Wichtig ist die Angabe der Tragfähigkeit.

Bei den nicht aktuellen Größen, sprich ältere Fahrzeuge, wirst Du wahrscheinlich gar keine Reifen mehr mit der N-Kennung bekommen.

tomheg


tomheg

Stammleser

Beiträge: 1 516

Dabei seit: 26. August 2004

Land: x

Wohnort: 8

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 13. März 2007, 17:12

RE: Reifen mit Porschekennung ja oder nein

Bei Deinem 993 wird es keine Neu-Reifen mehr mit N-Kennung geben.

Hatte im letzten Jahr schon Probleme 18"-Reifen mit N-Kennung für einen Boxster zu bekommen und der ist deutlich jünger und verbreiteter als ein 993

tomheg


Beiträge: 5 298

Galeriebilder: 60

Dabei seit: 9. September 2003

Land: Deutsche Bürokratische Republik

Wohnort: Rhein/Main - Unterfranken

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 13. März 2007, 18:38

Glaube ich nicht. Meine Reifen gibt es nach wie vor mit N. Sommer + Winter!!!

Marke Profil Größe Speed Preis


Bridgestone
Sommerreifen Expedia S-01
245/45 R16 ZR VZ,,N2
Listenpreis*: 260,00 EUR

bei ReifenDirekt.de nur 165,50 EUR


Bridgestone
Sommerreifen Potenza S-02
245/45 R16 ZR JZ,,N3
Listenpreis*: 260,00 EUR

bei ReifenDirekt.de nur 165,50 EUR


Bridgestone
Sommerreifen Expedia S-01
225/50 R16 ZR VZ,, N2
Listenpreis*: 197,50 EUR

bei ReifenDirekt.de nur 123,80 EUR


Bridgestone
Sommerreifen Potenza S-02
225/50 R16 ZR BSW, JZ,, N3
Listenpreis*: 197,50 EUR

bei ReifenDirekt.de nur 124,80 EUR


Yokohama
Sommerreifen AVS S1-Z
225/50 R16 92ZR , N1
Listenpreis*: 181,00 EUR

bei ReifenDirekt.de nur 154,10 EUR


Michelin
Sommerreifen Pilot SX MXX3
225/50 R16 ZR N2
Listenpreis*: 200,50 EUR

bei ReifenDirekt.de nur 155,60 EUR


Pirelli
Winterreifen W 240 Snowsport
225/50 R16 96V XL N0
Listenpreis*: 221,00 EUR

bei ReifenDirekt.de nur 178,10 EUR

Hätte die PAG nicht versehentlich mal fast 20 Jahre lang den 928 gebaut, würde ich schlicht keinen Porsche fahren.

V8. Amen

ShortShifter

Stammleser

Beiträge: 599

Galeriebilder: 3

Dabei seit: 27. Januar 2007

Land: Deutschland

Wohnort: over the Rainbow

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 13. März 2007, 19:09

Hi,

mal ne dämliche Frage, bitte keine Steine werfen.

Was besagt die N Kennung genau, und warum gibt es N2, N4 usw?

CU
SS


G.R. 993

Stammleser

Wohnort: Saarland

Dabei seit: 28. November 2004

Galeriebilder: 4

Beiträge: 1 397

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 13. März 2007, 22:46

RE: Reifen mit Porschekennung ja oder nein

Zitat

Original von tomheg
Bei Deinem 993 wird es keine Neu-Reifen mehr mit N-Kennung geben.

Hatte im letzten Jahr schon Probleme 18"-Reifen mit N-Kennung für einen Boxster zu bekommen und der ist deutlich jünger und verbreiteter als ein 993

tomheg


Es gibt eine Herstellerbescheinigung für den 993 von Porsche in der alle Reifenfreigaben der aktuell auf dem Markt erhältlichen Modelle zusammengefasst sind. Diese haben dann alle die N-Kennung, also von Porsche getestet. Es gibt eine Menge Neu-Reifen auch für den 993!!!
Ich sehe keinen Grund warum andere gefahren werden sollten. Die Preisdifferenz ist nicht groß und ich habe immer beste Erfahrungen damit gemacht.

Kann den Bridgestone S02A, N3 empfehlen (225/40/18 und 285/30/18). Finde den richtig gut. Habe vorher auch Reifen ohne N gefahren, fahren schlechter, kein Vergleich.

Ich werde mich jedenfalls zukünftig an die Empfehlungen von Porsche halten. :thumb: