News

    wbb.header.newsticker
  • »coolfire« ist der Autor dieses Themas

Dabei seit: 2. Juli 2008

Land: Bayern

Wohnort: Regen

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 14. Juli 2010, 16:18

Ich denke das kommt stark auf den Polizisten an, auf den man trifft. Wenn man auf einer wirklich abgeschiedenen Straße mit vollem Fotoequipment rumfährt und die richtigen, zugelassenen Kennzeichen im Auto hat dann kann man, so denke ich, mit denen reden. Sind ja auch nur Menschen.

Außerdem bliebe ein zugelassenes Kennzeichen am Auto - auf der Seite die man auf'm Foto nicht sieht.

Wenn man mit einem falschen Kennzeichen (auf dem z.B. BOXSTER steht) auf einem öffentlichen Parkplatz Fotos macht, dann dürfte es die Polizei vermutlich nur periphär tangieren.

Das Auto ist ja zugelassen und versichert, es geht ja nicht um's Schwarzfahren.

@Friese: Ich denke auf Porschetreffen dürfte es, sobald du auf dem Privatgelände bist, keinen mehr interessieren. Muss man ja nur mal sehen was auf div. VW-Treffen so alles rumfährt, da ist das Nummernschild das kleinste Problem.

Wenn ich will, dann kann ich meinen Porsche mit 8 l/100km fahren. Aber das ist doch Benzinverschwendung.

Dabei seit: 30. April 2004

Land: Franggn

Wohnort: Underfranggn

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 14. Juli 2010, 16:26

Ich denke das kommt stark auf den Polizisten an, auf den man trifft. Wenn man auf einer wirklich abgeschiedenen Straße mit vollem Fotoequipment rumfährt und die richtigen, zugelassenen Kennzeichen im Auto hat dann kann man, so denke ich, mit denen reden. Sind ja auch nur Menschen.


Was willst du mit denen bereden? Ob du auch noch zusätzlich ein Bußgeld wegen unerlaubter Sondernutzung der Straße verhängt bekommst oder ob es bei der Kennzeichensache bleibt?
Das mit dem Kennzeichen ist kein Spaß. Anhand des Kennzeichens wird ein PKW und schließlich auch der Halter ebenso wie die zuständige Haftpflichtversicherung identifiziert. Da dürfte niemand mit sich reden lassen können.

Dass das Fahrzeug zugelassen und versichert ist, macht die Sache doch nicht besser. Zudem kann man das ja bei der Verwendung der "falschen" Kennzeichen gar nicht erkennen.


Dabei seit: 22. März 2006

Wohnort: Der wilde Süden

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 14. Juli 2010, 21:12

:raeusper: Photoshop?


Dabei seit: 7. Juli 2007

Land: D

Wohnort: 64658 Fürth

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 14. Juli 2010, 21:45

Jawiejetzt?
Nochmal langsam...

du willst Bilder machen?
vom stehenden fahrzeug mit "falschen" Schildern?

na das sollte kein Problem sein, denke da stört sich niemand dran - da müsste einer vom Fanclub blau-silber schon sehr viel Langeweile und Zeitgleich noch schlecht gelaunt sein - denke die Wahrscheinlichkeit ist sehr gering ...

aber du schreibst "Fahrzeug bewegen" - fahren würde ich mit solchen Schildern lieber nicht im öffentlichen Straßenverkehr ! 8:-)


Grüsse
Patrik

... darf nicht genannt werden ...

Dabei seit: 5. Juni 2008

Land: Deutschland

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 14. Juli 2010, 23:42

So eine unsinnige Idee!

Oetty hat völlig Recht. Egal ob stehen oder fahren, auf öffentlichen Strassen bzw Plätzen Finger von falschen Kennzeichen lassen.

Das wird böse enden. Garantiert.

Gruß Uwe

Porsche Stammtisch Münsterland
www.psm-treff.de

  • »coolfire« ist der Autor dieses Themas

Dabei seit: 2. Juli 2008

Land: Bayern

Wohnort: Regen

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 15. Juli 2010, 09:59

Meine Photoshop (bzw. eigentlich Gimp) Kenntnise sind nicht so weit dass ich ei Kennzeichen so schön fälschen könnte.

Bitte mit das "Bewegen" nicht falsch verstehen. Situation wäre so geplant:
Am Sonntag in's Industriegebiet fahren (niemand da). Auf der Straße zum Car2Car (ca. 500m, am Ende ein Feldweg) positionieren, Schilder tauschen. Die Straße 2-3 Mal rauf und runter fahren. Dann wieder die richtigen Schilder drauf.

Wenn ich will, dann kann ich meinen Porsche mit 8 l/100km fahren. Aber das ist doch Benzinverschwendung.

Wohnort: Bad Kissingen Osten

Land: Unterfranken oder Preussen von Bayern aus gesehen

Dabei seit: 19. September 2006

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 15. Juli 2010, 10:56

ich dachte wenn ich auf privat Parkplätzen stehe, dürfte das keinen grünen äh Schwarzen interessieren :raeusper:



stimmt, wenn du auf unserem privatParkplatz Anfang August in Bad Kissingen stehst, darfst du natürlich das Nummernschild verdecken bzw. abmontieren
Letztes Jahr waren auch etliche nicht angemeldete Fahrzeuge auf dem Platz.
Aber Vorsicht bei ner Rundfahrt, dran denken, wieder abmachen.
und mit Magneten dürfte des gar nicht halten, nimm Kaugummi mit :])

rainer

so mal die Richtung einplanen
____- -----> 1stes Wochenende im August 2014 Sportwagen Treffen in Bad Kissingen
ja sicher

_______________________ http://www.sportwagentreffen-badkissingen.de