Herzlich willkommen im PFF, eines der größten Portale für Porschebegeisterte weltweit!
Falls dies Ihr erster Besuch ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »coolfire« ist der Autor dieses Themas

Dabei seit: 2. Juli 2008

Land: Bayern

Wohnort: Regen

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 14. Juli 2010, 14:43

Fahren mit falschem/ohne Kennzeichen, wie teuer?

Hallo,
da ich mich in letzter Zeit mit der Autofotografie beschäftige und mich immer wieder das Kennzeichen stört tat sich eine Frage auf.

Weiß jemand was es theoretisch an Strafe kosten würde wenn man ein Auto mit falschem (z.B. S-GO 986) oder komplett ohne Kennzeichen bewegt? Da ich meine Fotos auf Parkplätzen/Privatgelände oder sehr abgelegenen Straßen mache ist zwar die Chance erwischt zu werden sehr gering, mich würd's nur mal interessieren.

Wenn ich will, dann kann ich meinen Porsche mit 8 l/100km fahren. Aber das ist doch Benzinverschwendung.

Dabei seit: 22. Juni 2005

Wohnort: 51069 Köln

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 14. Juli 2010, 15:16

zum falschen Kennzeichen: § 22 StVG


Dabei seit: 10. August 2009

Land: Nordbayern

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 14. Juli 2010, 15:18

Als Strafe sieht § 22 StVG Geldstrafe oder Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr vor.

Bei einer rechtskräftigen Verurteilung werden automatisch sechs Punkte im Verkehrszentralregister des Kraftfahrt-Bundesamt dem Verurteilten zugeschlagen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mithotyn« (14. Juli 2010, 15:19)


Friese_250

unregistriert

4

Mittwoch, 14. Juli 2010, 15:30

moin moin

Danke :B

ich hatte auch schon die Idee, wenn ich zu Porschetreffen oä. fahre, mein Kennzeichen mit meinem Nick zu verhängen -
ich dachte wenn ich auf privat Parkplätzen stehe, dürfte das keinen grünen äh Schwarzen interessieren :raeusper:
Ich wollte mir ein eigenes Nick- KFZ-Schild drucken lassen und das mit kleinen Magneten aufs richtige Kennzeichen pappen.

hi hi durchs Forum an einer Straftat gehindert |:-)|

Stefan :wink:


Dabei seit: 18. November 2003

Wohnort: 22309

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 14. Juli 2010, 15:34

Glaube das es die Jungs in Uniform nicht lustig finden... ]:-)

Interessant sind aber die Folien die man aufs Auto kleben kann.
Z.B. bei manchen Ferraris... :sunny:


Wunderbar,Wundervoll,Superschön Supertoll, Wunderbar,Wundervoll und ich tanz einfach weiter !!!!!!!!!!!!

Dabei seit: 1. Juni 2008

Land: Deutschland

Wohnort: München

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 14. Juli 2010, 15:50

Auf einem abgeschlossenen (!) Privatgelände ist es kein Problem.

In der Garageneinfahrt an der Strasse dagegen schon.

Gruß, Marcus

Walter Röhrl: Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat, es aufzuschließen.

Wohnort: 22309

Dabei seit: 18. November 2003

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 14. Juli 2010, 16:16

Auf einem abgeschlossenen (!) Privatgelände ist es kein Problem.

In der Garageneinfahrt an der Strasse dagegen schon.

Gruß, Marcus


Richtig! Deswegen gucken die 110er auch immer etwas irritiert wenn ich mit dem Lamborghini auf dem Balkon fahre... :cool2: :])

Wunderbar,Wundervoll,Superschön Supertoll, Wunderbar,Wundervoll und ich tanz einfach weiter !!!!!!!!!!!!